Dossiers aus  Innenpolitik  Aussenpolitik  Wirtschaft  Sport  Chronik&Kultur  Kurioses  Alle Dossiers Suche
26.11.1985 / Meldungs-Nr.: AHI0346 / Ressort: Wirtschaft (WI)

 Druckversion    Original-Meldung

APA259 3 WI 26.Nov 85 ** EILT Verstaatlichte/VOEST =

 
APA259 3 WI 26.Nov 85
** EILT
Verstaatlichte/VOEST
Kirchweger neuer Generaldirektor der VOEST l
Utl.: Gesamter Vorstand zurückgetreten =
Wien (APA) - Chemie Linz-Generaldirektor Dr. Richard Kirchweger
(52) wurde am Dienstag in einer Pressekonferenz von Verkehrsminister
Ferdinand Lacina als neuer Generaldirektor der VOEST-Alpine
bekanntgegeben. Wie Lacina erklärte, sei der Rücktritt des
gesamten VOEST-Vorstandes ohne Ausnahme akzeptiert worden. Kirchweger
soll nun so rasch wie möglich vom Aufsichtsrat der VOEST zum neuen
Generaldirektor bestellt werden. ****
Lacina gab bekannt, daß der Verlust der VOEST 1985 voraussichtlich
4,2 Mrd. S betragen werde und daß dies auch der Grund für den
Rücktritt des Vorstandes sei. Dieser Rücktritt sei ohne politischen
Druck erfolgt, mit der Angabe, daß es nicht gelungen sei, die Planzahlen
zu erreichen.
Es soll nun so rasch wie möglich eine Aufsichtsratsitzung der
VOEST-Alpine einberufen werden, über neue Vorstandsmitglieder gibt es
noch keine Erklärungen. Lacina meinte jedoch, daß sich der neue
Generaldirektor seine Mannschaft nach Möglichkeit selbst
zusammenstellen können soll. (Forts.) bra/gro


Dieser Volltext stellt technisch bedingt nicht den Anspruch auf ein exaktes Abbild der Originalmeldung. Der Grund für die mitunter geringe Qualität ist das Alter des Papiers sowie die damals verwendete Kopiertechnik.

Zur Anzeige der Original-Meldung im PDF-Format benötigen sie Adobe Acrobat Reader.

26.11.1985 / Meldungs-Nr.: AHI0346 / Ressort: Wirtschaft (WI)
© APA - Austria Presse Agentur / Laimgrubengasse 10, 1060 Wien
25.11.1981: Kardinal Ratzinger wird Präfekt der Gaubenskongregation » 26.11.1985: Gesamter VOEST-Vorstand zurückgetreten » 27.11.1971: Eröffnung der Fußgängerzone in der Wiener Innenstadt »