Dossiers aus  Innenpolitik  Aussenpolitik  Wirtschaft  Sport  Chronik&Kultur  Kurioses  Alle Dossiers Suche
07.12.1984 / Meldungs-Nr.: AHI0186 / Ressort: Innenpolitik (II) Seite $page.NUMBER / $page.COUNT      

 Druckversion    Original-Meldung

APA 081-ID Niederösterreich/Hainburg Brezovszky : Alles Über Hainburg 2 apa/7.12 =

 
APA 081-ID
Niederösterreich/Hainburg
Brezovszky : Alles Über Hainburg 2 apa/7.12
Utl.: Morddrohungen und Expertengutachten =
Landesrat Brezovszky legte alle, wie er sagte, entscheidenden
Unterlagen vor. Dazu gehören die zwölf Sachverständigengutachten,
eine Liste der Namen der Experten, die diese verfaßt haben und
ferner neben diesen Exptertisen auch Unterlagen von mehr als 40
Seiten, wie etwa Bescheide und der Briefwechsel zwischen ihm,
Brezovszky und den Donaukraftwerken. Sodann auch die taxative
Aufzählung der Naturschutzauflagen sowie eine Kostenvereinbarung
derzufolge die DOKW sich gegenüber der Gemeinde Wien verpflichten,
die Kosten für Hochwasserschutz- und andere Maßnahmen in der Höhe
von 830,4 Millionen Schilling zu übernehmen und die erste Rate in
der Höhe von 415 Millionen Schilling bis zum 31. Jänner 1985 zu
bezahlen. ++++
Weiters liegen dem "Offenlegungsakt" Brezovszkys auch die Ablich-
tungen mehrerer Drohbriefe bei. Diese enthalten Morddrohungen gegen
den Landesrat selbst und auch gegen ÖGB-Präsidenten Anton Benya und
Landwirtschaftsminister Dipl.Ing.Günter Haiden.
Brezovszky lagen zwölf Expertengutachten vor, die wie er betonte,
für seine Entscheidung ausschlaggebend waren. Die Verfasser dieser
Gutachten sind: Hofrat Dipl.Ing. Gerl, Oberbaurat Dipl..Ing.Dr.
Burböck, Oberbaurat Dipl.Ing. Wilfried Tepser, Prof. Otto König,
Min.Rat a.D Prof. Dr. Hax Piperek, Hofrat Dr. Eduard Nowotny,
Naturschutzdirektor Hofrat Prof.Dr.Hard Schweiger, Dipl.Ing.Herman
Hargl, Dr. F. Borowiczeny, Univ.Prof.Dr. Hans Steiner, Univ.Prof.Dr.
Viktor Maurin und Univ.Prof.Dr.Ing.Dr.tech. Werner Kresser.
(Forts.)ne/kg

 

Dieser Volltext stellt technisch bedingt nicht den Anspruch auf ein exaktes Abbild der Originalmeldung. Der Grund für die mitunter geringe Qualität ist das Alter des Papiers sowie die damals verwendete Kopiertechnik.

Zur Anzeige der Original-Meldung im PDF-Format benötigen sie Adobe Acrobat Reader.

07.12.1984 / Meldungs-Nr.: AHI0186 / Ressort: Innenpolitik (II) Seite $page.NUMBER / $page.COUNT      
© APA - Austria Presse Agentur / Laimgrubengasse 10, 1060 Wien
25.11.1981: Kardinal Ratzinger wird Präfekt der Gaubenskongregation » 26.11.1985: Gesamter VOEST-Vorstand zurückgetreten » 27.11.1971: Eröffnung der Fußgängerzone in der Wiener Innenstadt »