Dossiers aus  Innenpolitik  Aussenpolitik  Wirtschaft  Sport  Chronik&Kultur  Kurioses  Alle Dossiers Suche
03.07.1977 / Meldungs-Nr.: AHI0075 / Ressort: Innenpolitik (II) Seite $page.NUMBER / $page.COUNT      

 Druckversion    Original-Meldung

i 27 - köf-chefin verlangt volksbefragung über zwentendorf wien, 3.7. (apa) - eine bundesweite volksbefragung über die inbetriebnahme des kernkraftwerks zwentendorf fordert die =

 
i 27 - köf-chefin verlangt volksbefragung über zwentendorf
wien, 3.7. (apa) - eine bundesweite volksbefragung über die
inbetriebnahme des kernkraftwerks zwentendorf fordert die
vorsitzende der katastrophenhilfe österreichischer frauen,
dr. elisabeth schmitz. zu dem für dienstag vorgesehenen gespräch
bundeskanzler dr. bruno kreiskys mit waldviertler bürgermeistern
erklärt frau dr. schmitz, die probebohrungen in allentsteig
hätten ergeben, dass der granit beträchtliche klüfte aufweise,
so dass jederzeit wassereinbrüche möglich wären und daher
die sicherheit nicht garantiert sei. überdies müsste der hochradioaktive
atommüll mindestens 500 meter tief gelagert werden, in
einem bereich also, dessen gesteinsqualität nicht erforscht
wurde. (schluss)+my+

 

Dieser Volltext stellt technisch bedingt nicht den Anspruch auf ein exaktes Abbild der Originalmeldung. Der Grund für die mitunter geringe Qualität ist das Alter des Papiers sowie die damals verwendete Kopiertechnik.

Zur Anzeige der Original-Meldung im PDF-Format benötigen sie Adobe Acrobat Reader.

03.07.1977 / Meldungs-Nr.: AHI0075 / Ressort: Innenpolitik (II) Seite $page.NUMBER / $page.COUNT      
© APA - Austria Presse Agentur / Laimgrubengasse 10, 1060 Wien
22.04.1979: Anschlag auf Synagoge in der Wiener Seitenstettengasse » 23.04.1985: Weinskandal in Österreich aufgedeckt » 24.04.1974: Bundespräsident Jonas in Wien gestorben »