Dossiers aus  Innenpolitik  Aussenpolitik  Wirtschaft  Sport  Chronik&Kultur  Kurioses  Alle Dossiers Suche
07.06.1978 / Meldungs-Nr.: AHI0292 / Ressort: Sonderdienste (SD) Seite $page.NUMBER / $page.COUNT      

 Druckversion    Original-Meldung

spa 251-sd (wm 21 - 7.6.)=++++ österreich - schweden 3 =

 
spa 251-sd
(wm 21 - 7.6.)=++++
österreich - schweden 3
beide mannschaften begannen - wie erwartet - sehr vorsichtig. den
ersten schuss feuerte ein schwede ab, koncilia hatte aber wenig
mühe (5.). der gegenstoss führte zum ersten gefährlichen angriff
der österreicher, nach einem pass von prohaska zog krankl mit dem
rechten fuss ab, hellström parierte den ball zur ecke. nach dem
corner behinderten einander kreuz und pezzey, sodass die schwedische
abwehr klären konnte. ein superpass von prohaska eröffnete krankl
in der 9. minute eine grosse chance, der rapidler legte sich den
ball aber zu weit vor, hellström war zur stelle.
gefährlich für österreich wurde es in der 17. minute, als
wendt scharf zur mitte passte und lennart larsson direkt übernahm,
koncilia wehrte sicher ab. einer der zahlreichen österreichischen
freistosstricks wurde in der 20. minute - zu schlampig - ausgeführt,
die möglichkeit war vergeben. in der 26. minute wurde es für die
schweden wieder gefährlich, als kreuz flankte, nordqvist rettete
aber vor dem einschussbereiten hickersberger zur ecke. auf der
gegenseite klärte sara vor lennart larsson in extremis (34.). der
verletzte stefan tapper verliess in der 36. minute das spielfeld,
torstensson ersetzte den langen mittelfeldspieler. hart aber fair
stoppte nordqvist in der 37. minute krankl im strafraum. kreuz zwang
in der 40. minute nach einer flanke von hickersberger hellström mit
einem kopfball zu einer spektakulären parade, der "holländer"
stand aber im abseits.eine gefährliche hereingabe von torstensson
wurde einmal mehr von pezzey in der. 41. minute abgewehrt und zwei
minuten vor der pause folgte das l:O für österreich: nordqvist
stoppte abermals krankl im strafraum - diesmal regelwidrig - undd
schiedsrichter corver zeigte sofort auf den elfmeterpunkt. der
rapidler trat selbst zur exekution an, täuschte hellström und
schoss mit dem linken fuss in die linke ecke.(mm) (forts.)

 

Dieser Volltext stellt technisch bedingt nicht den Anspruch auf ein exaktes Abbild der Originalmeldung. Der Grund für die mitunter geringe Qualität ist das Alter des Papiers sowie die damals verwendete Kopiertechnik.

Zur Anzeige der Original-Meldung im PDF-Format benötigen sie Adobe Acrobat Reader.

07.06.1978 / Meldungs-Nr.: AHI0292 / Ressort: Sonderdienste (SD) Seite $page.NUMBER / $page.COUNT      
© APA - Austria Presse Agentur / Laimgrubengasse 10, 1060 Wien
25.11.1981: Kardinal Ratzinger wird Präfekt der Gaubenskongregation » 26.11.1985: Gesamter VOEST-Vorstand zurückgetreten » 27.11.1971: Eröffnung der Fußgängerzone in der Wiener Innenstadt »