Dossiers aus  Innenpolitik  Aussenpolitik  Wirtschaft  Sport  Chronik&Kultur  Kurioses  Alle Dossiers Suche
23.06.1977 / Meldungs-Nr.: AHI0209 / Ressort: OT (OT) Seite $page.NUMBER / $page.COUNT      

 Druckversion    Original-Meldung

parteiaussendung hirnschall fordert faire entscheidung über neue reichsbrücke ============================================================ =

 
parteiaussendung
hirnschall fordert faire entscheidung über neue reichsbrücke
============================================================
wien, 23.6.1977 (fpd) - der fpö-klubobmann im wiener rathaus,
dr. erwin hirnschall, sprach sich heute entschieden
gegen alle versuche aus, das ergebnis des reichsbrückenwettbewerbes
durch massive politische interventionen ins
gegenteil zu verkehren. es sei ein seltener glücksfall,
dass ein von einer unabhängigen jury mit dem ersten preis
bedachtes projekt zugleich auch die für den steuerzahler
billigste lösung sei. daher bestehe kein sachlich gerechtfertigter
grund, dieses preisgekrönte projekt nunmehr
fallenzulassen.
hirnschall kritisierte weiters die seit tagen mit ungewöhnlicher
heftigkeit laufende interventionstätigkeit mächtiger
interessengruppen zugunsten von projekten, die von
der jury niedriger bewertet wurden und gleichzeitig wesentlich
teurer sind.
nach auffassung der fpö sei es pflicht der gewerkschaft,
für die interessen aller arbeitnehmer der österreichischen
bauwirtschaft im gleichen masse einzutreten und sich einer
einseitigen bevorzugung einer branchengruppe zum nachteil
anderer zu enthaltenim konkreten fall müsse dieser
grundsatz um so mehr gelten, als vor wenigen wochen der
neubau der floridsdorfer brücke ohne wettbewerb an eine
stahlbau ag vergeben wurde. (schluss)
ende der parteiaussendung

 

Dieser Volltext stellt technisch bedingt nicht den Anspruch auf ein exaktes Abbild der Originalmeldung. Der Grund für die mitunter geringe Qualität ist das Alter des Papiers sowie die damals verwendete Kopiertechnik.

Zur Anzeige der Original-Meldung im PDF-Format benötigen sie Adobe Acrobat Reader.

23.06.1977 / Meldungs-Nr.: AHI0209 / Ressort: OT (OT) Seite $page.NUMBER / $page.COUNT      
© APA - Austria Presse Agentur / Laimgrubengasse 10, 1060 Wien
25.11.1981: Kardinal Ratzinger wird Präfekt der Gaubenskongregation » 26.11.1985: Gesamter VOEST-Vorstand zurückgetreten » 27.11.1971: Eröffnung der Fußgängerzone in der Wiener Innenstadt »