Dossiers aus  Innenpolitik  Aussenpolitik  Wirtschaft  Sport  Chronik&Kultur  Kurioses  Alle Dossiers Suche
17.11.1976 / Meldungs-Nr.: AHI0183 / Ressort: Innenpolitik (II) Seite $page.NUMBER / $page.COUNT      

 Druckversion    Original-Meldung

i 221 - wettbewerbsprojekt "reichsbrücke" utl: etwa 38 mill. s voraussichtliche kosten wien , 17.11. (apa) - die gesamtkosten für das wettbewerbsprojekt =

 
i 221 - wettbewerbsprojekt "reichsbrücke"
utl: etwa 38 mill. s voraussichtliche kosten
wien , 17.11. (apa) - die gesamtkosten für das wettbewerbsprojekt
"reichsbrücke" bezifferte planungsstadtrat prof.dr.
rudolf wurzer heute, mittwoch, in einer pressekonferenz auf
voraussichtlich 38 millionen schilling. in diesem kosten seien
die notwendigen vorarbeiten für die erstellung des wettbewerbes,
die organisationskosten, die vorprüfung, der preis und die abschlussarbeiten
enthalten. die juroren, die nicht dem magistrat der
stadt wien angehören, erhalten eine entschädigung von 8.000
s täglich.
für den bau der neuen reichsbrücke gebe es vier kriterien,
sagte prof.dipl.ing.herbert müller-hartburg, präsident der
bundesingenieurkammer: die gestaltung, die konzeption, den
preis und den termin. die brücke werde nach diesen kriterien
beurteilt werden können, meinte müller-hartburg.
bürgermeister leopold gratz teilte u.a. mit, dass der wiener
stadtsenat heute dem antrag von prof. wurzer mit mehrheit zugestimmt
habe. mit hilfe dieser art von projektwettbewerb "reichsbrücke"
sei es möglich gewesen, trotz aller auseinandersetzungen
eine kooperation mit der bundesingenieurkammer und dem bautenministerium
herbeizuführen, sagte gratz.
stadtrat franz nekula verwies darauf, dass als folge des einsturzes
der reichsbrücke die verlagerung der u 1 vom praterstern
nach kagran vorgezogen werden. (schluss)mue

 

Dieser Volltext stellt technisch bedingt nicht den Anspruch auf ein exaktes Abbild der Originalmeldung. Der Grund für die mitunter geringe Qualität ist das Alter des Papiers sowie die damals verwendete Kopiertechnik.

Zur Anzeige der Original-Meldung im PDF-Format benötigen sie Adobe Acrobat Reader.

17.11.1976 / Meldungs-Nr.: AHI0183 / Ressort: Innenpolitik (II) Seite $page.NUMBER / $page.COUNT      
© APA - Austria Presse Agentur / Laimgrubengasse 10, 1060 Wien
25.11.1981: Kardinal Ratzinger wird Präfekt der Gaubenskongregation » 26.11.1985: Gesamter VOEST-Vorstand zurückgetreten » 27.11.1971: Eröffnung der Fußgängerzone in der Wiener Innenstadt »