Dossiers aus  Innenpolitik  Aussenpolitik  Wirtschaft  Sport  Chronik&Kultur  Kurioses  Alle Dossiers Suche
06.08.1976 / Meldungs-Nr.: AHI0114 / Ressort: Innenpolitik (II) Seite $page.NUMBER / $page.COUNT      

 Druckversion    Original-Meldung

i 75 - technische massnahmen 3 apa/6.8. utl.: erste versuche zur entfernung des brückenlagers fehlgeschlagen wien - mit zwei bergepanzern des österreichischen bundesheeres =

 
i 75 - technische massnahmen 3 apa/6.8.
utl.: erste versuche zur entfernung des brückenlagers fehlgeschlagen
wien - mit zwei bergepanzern des österreichischen bundesheeres
wird seit heute, freitag, 10 uhr, versucht, das linke lager jenes
brückenteils, der auf der seite des handelskais die öbblinie
blockiert, zu entfernen. hunderte schaulustige wiener haben sich
auf den beiden ufern der donau eingefunden, um der bergung beizuwohnen.
mit insgesamt 1600 pferdestärken und armdicken seilen mit
einer reisstärke von mehr als 250 tonnen wurden nun bereits zwei
versuche gestartet, die beide fehlschlugen. der erste versuch
scheiterte nicht nur an der stellung der beiden bergepanzer
sondern auch auf dem untergrund: die grasnabe, auf der die beiden
panzer standen, hielt die belastung und die zugkraft nicht aus
und die beiden fahrzeuge rutschten zur brücke.
auch beim zweiten versuch, bei dem die beiden bergepanzer parallel
zueinander rangiert wurden, um die zugkraft der winden optimal
auszunützen, hielt der untergrund den kräften nicht stand, weil
das erdreich zu lose war.
brigadier karl schrems, militärkommandant von wien und mitglied
des krisenstabs zur aktion: "das ist die schnellste möglichkeit,
den schiefliegenden brückenteil von den piloten herunterzubekommen
und ihn dann in ruhe zu zerschneiden und somit die öbb-linie frei
zu bekommen".
nach den beiden gescheiterten versuchen wird nun die feuerwehr
vor den beiden panzern piloten ins erdreich versenken, um das wegrutschen
der beiden fahrzeuge zu verhindern.
ein sprecher der feuerwehr bestätigte der apa, dass heute
voraussichtlich die bergung des busses nicht vorgenommen wird,
da der wasserstand der donau in den letzten stunden um mehr als
90 cm gestiegen ist. voraussichtliches bergungsdatum: montag.
(forts.)gs/lei

 

Dieser Volltext stellt technisch bedingt nicht den Anspruch auf ein exaktes Abbild der Originalmeldung. Der Grund für die mitunter geringe Qualität ist das Alter des Papiers sowie die damals verwendete Kopiertechnik.

Zur Anzeige der Original-Meldung im PDF-Format benötigen sie Adobe Acrobat Reader.

06.08.1976 / Meldungs-Nr.: AHI0114 / Ressort: Innenpolitik (II) Seite $page.NUMBER / $page.COUNT      
© APA - Austria Presse Agentur / Laimgrubengasse 10, 1060 Wien
25.11.1981: Kardinal Ratzinger wird Präfekt der Gaubenskongregation » 26.11.1985: Gesamter VOEST-Vorstand zurückgetreten » 27.11.1971: Eröffnung der Fußgängerzone in der Wiener Innenstadt »