Dossiers aus  Innenpolitik  Aussenpolitik  Wirtschaft  Sport  Chronik&Kultur  Kurioses  Alle Dossiers Suche
11.08.1976 / Meldungs-Nr.: AHI0172 / Ressort: Innenpolitik (II) Seite $page.NUMBER / $page.COUNT      

 Druckversion    Original-Meldung

i 237 - wiener sp berät "brückenkatastrophe" 5 apa/ 11.8. utl.: benya: hofmann - rücktritt "nicht ganz verstanden" die diskussion, die von dem wiener finanzstadtrat hans mayr =

 
i 237 - wiener sp berät "brückenkatastrophe" 5 apa/ 11.8.
utl.: benya: hofmann - rücktritt "nicht ganz verstanden"
die diskussion, die von dem wiener finanzstadtrat hans mayr
und dem klubobmann der sozialistischen rathausfraktion, reinhold
suttner, eröffnet wurde, teilte sich etwa zu gleichen teilen in
angriffe auf die övp, die in ihrer engstirnigkeit selbst ein
unglück wie den einsturz der reichsbrücke zu billigen polemischen
angriffen ausnütze und auf einen teil der presse, die mit ihrer
schreibweise der övp schützenhilfe leiste. verschiedentlich wurde
auch die solidarität mit dem zurückgetretenen stadtrat hofmann
unterstrichen.
als letzter debattenredner sprach zu diesem punkt auch
nationalratspräsident anton benya, der erklärte, er habe den schritt
hofmanns angesichts der situation nicht ganz verstanden. aber jene,
die glauben, dass die diffamierung der führenden sozialisten
weiter gehen könne , würden sich täuschen. die sozialisten
ihrerseits sollten durch ihre solidarität verhindern, dass ein
funktionär nach dem anderen mit unterstützung der journalistischen
helfer der övp abgeschossen wird. er sei auch für die pressefreiheit,
betonte benya, doch gehöre zur ausübung der macht,
die die presse darstelle, auch eine berufsethik.
in seinem schlusswort zur diskussion sagte gratz, diese wiener
konferenz sei nicht eine konferenz der trauer, sondern der zuversicht
und des angriffsgeistes geworden. (schluss)+ml+je+

 

Dieser Volltext stellt technisch bedingt nicht den Anspruch auf ein exaktes Abbild der Originalmeldung. Der Grund für die mitunter geringe Qualität ist das Alter des Papiers sowie die damals verwendete Kopiertechnik.

Zur Anzeige der Original-Meldung im PDF-Format benötigen sie Adobe Acrobat Reader.

11.08.1976 / Meldungs-Nr.: AHI0172 / Ressort: Innenpolitik (II) Seite $page.NUMBER / $page.COUNT      
© APA - Austria Presse Agentur / Laimgrubengasse 10, 1060 Wien
25.11.1981: Kardinal Ratzinger wird Präfekt der Gaubenskongregation » 26.11.1985: Gesamter VOEST-Vorstand zurückgetreten » 27.11.1971: Eröffnung der Fußgängerzone in der Wiener Innenstadt »