Dossiers aus  Innenpolitik  Aussenpolitik  Wirtschaft  Sport  Chronik&Kultur  Kurioses  Alle Dossiers Suche
07.04.1984 / Meldungs-Nr.: AHI0163 / Ressort: Sport (SI) Seite $page.NUMBER / $page.COUNT      

 Druckversion    Original-Meldung

APA 117-SP Grand Prix 4 apa/7.4. ++++= Utl.: Lauda's erster Sieg seit Juli 82 - Zweiter der WM-Wertung =

 
APA 117-SP
Grand Prix 4 apa/7.4. ++++=
Utl.: Lauda's erster Sieg seit Juli 82 - Zweiter der WM-Wertung
Niki Lauda siegt wieder. Der zweite Formel 1-Weltmeisterschaftslauf
der Saison am Samstag um den Großen Preis von Südafrika brachte
den Österreicher in den Kreis der großen Triumphatoren zurück. Nach
einem großen, etwa ab Halbdistanz auch ganz überlegen geführten Rennen
gewann der heuer im Kampf um den Titel vom Material her wieder
voll konkurrenzfähige, zweifache Weltmeister, mit mehr als einer
Minute Vorsprung auf seinen Stallgefährten Alain Prost.
Das bedeutete im Detail:
+ erster Sieg Niki Lauda's seit 18. Juli 1982 (Brands Hatch)
+ 20. Sieg seiner großen Karriere
+ Dritter Sieg in Kyalami (nach 1976 und 1977 jeweils auf Ferrari)
+ McLaren-Doppelerfolg
+ McLaren-Doppelführung in der WM (Prost 15 Punkte - Lauda 9)
(I) (Fortsetzung)



 

Dieser Volltext stellt technisch bedingt nicht den Anspruch auf ein exaktes Abbild der Originalmeldung. Der Grund für die mitunter geringe Qualität ist das Alter des Papiers sowie die damals verwendete Kopiertechnik.

Zur Anzeige der Original-Meldung im PDF-Format benötigen sie Adobe Acrobat Reader.

07.04.1984 / Meldungs-Nr.: AHI0163 / Ressort: Sport (SI) Seite $page.NUMBER / $page.COUNT      
© APA - Austria Presse Agentur / Laimgrubengasse 10, 1060 Wien
25.11.1981: Kardinal Ratzinger wird Präfekt der Gaubenskongregation » 26.11.1985: Gesamter VOEST-Vorstand zurückgetreten » 27.11.1971: Eröffnung der Fußgängerzone in der Wiener Innenstadt »