Dossiers aus  Innenpolitik  Aussenpolitik  Wirtschaft  Sport  Chronik&Kultur  Kurioses  Alle Dossiers Suche
26.09.1982 / Meldungs-Nr.: AHI0204 / Ressort: Sport (SI) Seite $page.NUMBER / $page.COUNT      

 Druckversion    Original-Meldung

APA 008-SP Keijo Rosberg wurde Weltmeister - 1. GP-Sieg für Alboreto 1 =++++ Las Vegas, 26.9. (apa) - Ergebnisse des Grand Prix der =

 
APA 008-SP
Keijo Rosberg wurde Weltmeister - 1. GP-Sieg für Alboreto 1 =++++
Las Vegas, 26.9. (apa) - Ergebnisse des Grand Prix der
US-Mitte/West in Las Vegas, des 16. und letzten Laufes zur Formel-1-Weltmeisterschaft:
1. Michele Alboreto (Italien) Tyrrell 1:41:56,888 Stunden
2. John Watson (GB) McLaren 27,292 Sek. zurück
3. Eddie Cheever (USA) Talbot-Ligier 56,450
4. Alain Prost (Frankreich) Renault-Turbo 1:08,548 Minuten
5. Keke Rosberg (Finnland) Williams 1:11,375
6. Derek Daly (Irland) Williams 1 Runde zurück
7. Marc Surer (Schweiz) Arrows 1 Runde zurück
8. Brian Henton (Großbritannien) Tyrrell 1 Runde zurück
9. Andrea de Cesaris (Italien) Alfa Romeo 2 Runden zurück
10. Bruno Giacomelli (Italien) Alfa Romeo 2 Runden zurück
11. Mauro Baldi (Italien) Arrows 2 Runden zurück
12. Rupert Keegan (Großbritannien) March 2 Runden zurück
13. Raul Boesel (Brasilien) March 6 Runden zurück
WM-Endstand nach 16 Rennen:
1. Keke Rosberg (Finnland) Williams 44 Punkte - 2. Didier Pironi
(Frankreich) Ferrari und John Watson (GB) McLaren je 39 - 4. Alain
Prost (Frankreich) Renault-Turbo 34 - 5. Niki Lauda (Österreich)
McLaren 30 - 6. Rene Arnoux (Frankreich) Renault-Turbo 28 - 7.
Patrick Tambay (Frankreich) Ferrari und Michele Alboreto (Italien)
Tyrrell je 25 - 9. Elio de Angelis (Italien) Lotus 23 - 10. Riccardo
Patrese (Italien) Brabham 21 - 11. Titelverteidiger Nelson Piquet
(Brasilien) Brabham 20 - 12. Eddie Cheever (USA) Talbot-Ligier 15 -
13. Derek Daly (Irland) Williams 8 - 14. Nigel Mansell (GB) Lotus 7
- 15. Carlos Reutemann (Argentinien) Williams und Gilles Villeneuve
(Kanada) Ferrari je 6 - 17. Andrea de Cesaris (Italien) Alfa Romeo
und Jacques Laffite (Frankreich) Talbot-Ligier je 5 - 19. Mario
Andretti (USA) Ferrari 4 - 20. Jean-Pierre Jarier (Frankreich)
Osella und Marc Surer (Schweiz) Arrows je 3 - 22. Manfred Winkelhock
(BRD) ATS, Eliseo Salazar (Chile) ATS, Mauro Baldi (Italien) Arrows,
Bruno Giacomelli (Italien) Alfa Romeo je 2 - 26. Chico Serra
(Brasilien) Fittipaldi 1 .
(Forts.)

 

Dieser Volltext stellt technisch bedingt nicht den Anspruch auf ein exaktes Abbild der Originalmeldung. Der Grund für die mitunter geringe Qualität ist das Alter des Papiers sowie die damals verwendete Kopiertechnik.

Zur Anzeige der Original-Meldung im PDF-Format benötigen sie Adobe Acrobat Reader.

26.09.1982 / Meldungs-Nr.: AHI0204 / Ressort: Sport (SI) Seite $page.NUMBER / $page.COUNT      
© APA - Austria Presse Agentur / Laimgrubengasse 10, 1060 Wien
25.11.1981: Kardinal Ratzinger wird Präfekt der Gaubenskongregation » 26.11.1985: Gesamter VOEST-Vorstand zurückgetreten » 27.11.1971: Eröffnung der Fußgängerzone in der Wiener Innenstadt »