Dossiers aus  Innenpolitik  Aussenpolitik  Wirtschaft  Sport  Chronik&Kultur  Kurioses  Alle Dossiers Suche
31.07.1977 / Meldungs-Nr.: AHI0128 / Ressort: Sport (SI) Seite $page.NUMBER / $page.COUNT      

 Druckversion    Original-Meldung

s 88 - niki lauda - von der 13. runde zum sieg 1 utl: grosses rennen des österreichers - hunt, andretti out hockenheim, 31.7.(apa) - 14. grand prix-sieg für niki lau- =

 
s 88 - niki lauda - von der 13. runde zum sieg 1
utl: grosses rennen des österreichers - hunt, andretti out
hockenheim, 31.7.(apa) - 14. grand prix-sieg für niki lau-
da, österreichs exweltmeister gewann - fast auf den tag genau nach
seinem schrecklichen unfall im gp von deutschland 1976 auf dem
nürburgring - den grand prix von deutschland auf dem hockenheimring
mit einer souveränen leistung, die ihn gleichermassen als fahrer
wie als blendenden "chefingenieur" im ferrari mit der nummer 11
auswies.
ausgerechnet in der 13. runde und zwar in der zweiten schikane
bremste lauda den bis dahin führenden jody scheckter aus, wehrte
zweimal heftige konterattacken des südafrikaners ab, setzte sich
dann sukzessive von den verfolgern ab, deren zahl immer mehr zu-
sammenschmolz und fuhr das rennen schliesslich mit rund 10 sek
vorsprung auf scheckter von der spitze nach hause. damit ist lauda
mit 14 gp-siegen der erfolgreichste ferrari-pilot in der ruhmrei-
chen, langen geschichte der roten renner von maranello, eine posi-
tion, die er bisher mit alberto asoari mit je 13 siegen geteil
hatte. (forts.)khs/+gn

 

Dieser Volltext stellt technisch bedingt nicht den Anspruch auf ein exaktes Abbild der Originalmeldung. Der Grund für die mitunter geringe Qualität ist das Alter des Papiers sowie die damals verwendete Kopiertechnik.

Zur Anzeige der Original-Meldung im PDF-Format benötigen sie Adobe Acrobat Reader.

31.07.1977 / Meldungs-Nr.: AHI0128 / Ressort: Sport (SI) Seite $page.NUMBER / $page.COUNT      
© APA - Austria Presse Agentur / Laimgrubengasse 10, 1060 Wien
25.11.1981: Kardinal Ratzinger wird Präfekt der Gaubenskongregation » 26.11.1985: Gesamter VOEST-Vorstand zurückgetreten » 27.11.1971: Eröffnung der Fußgängerzone in der Wiener Innenstadt »