Dossiers aus  Innenpolitik  Aussenpolitik  Wirtschaft  Sport  Chronik&Kultur  Kurioses  Alle Dossiers Suche
05.08.1976 / Meldungs-Nr.: AHI0239 / Ressort: Sport (SI) Seite $page.NUMBER / $page.COUNT      

 Druckversion    Original-Meldung

s 85 - lauda geht es besser 1 mannheim, 5.8. (dpa) - die akute lebensgefahr für den 27jährigen österreichischen automobilweltmeister niki lauda schein =

 
s 85 - lauda geht es besser 1
mannheim, 5.8. (dpa) - die akute lebensgefahr für den
27jährigen österreichischen automobilweltmeister niki lauda schein
gebannt. wie aus dem bulletin vom donnerstag der intensivstation des
krankenhauses in mannheim hervorgeht, sind at-
mung und herz-kreislauffunktion des rennfahrers, der am
sonntag bei einem unfall während des "grossen preises von deutsch-
land" auf dem nürburgring schwer verletzt worden war, weitgehend
verbessert. der zur unterstützung der atmung in der luftröhre ein-
gebracht tubus konnte inzwischen entfernt weren.
wie der behandelnde arzt, professor horst lutz ergänzend mit-
teilte, ist die lebensbedrohende infektionsgefahr bei lauda unter
kontrolle. der arzt räume jedoch ein, dass ein rückfall und eine
rückkehr der infektion nicht ausgeschlossen werden könnten.
"deshalb bin ich mit einer prognose noch vorsichtig".
niki lauda ist bei vollem bewusstsein und interessiert sich
bereits wieder für seinen beruf. nach auskunft von professor lutz
wollte er wissen, ob er wieder rennen fahren könne und wie
der derzeitige stand der automobilweltmeisterschaft sei.
da bei dem wiener keine neurologischen schäden vor-
liegen, muss nach ansicht des mediziners lediglich die sehkraft der
augen geprüft werden, falls lauda wieder ins renngeschäft ein-
steigen will. möglicherweise wurde bei dem unfall ein auge von lauda
stärker in mitleidenschaft gezogen.
die verbrennungsnarben im gesicht von lauda können nach den
worten von professor lutz kosmetisch entfernt werden. am freitag
könne er möglicherweise endgültig sagen, dass lauda ausser
lebensgefahr ist. (fortsmgl)+gro+

 

Dieser Volltext stellt technisch bedingt nicht den Anspruch auf ein exaktes Abbild der Originalmeldung. Der Grund für die mitunter geringe Qualität ist das Alter des Papiers sowie die damals verwendete Kopiertechnik.

Zur Anzeige der Original-Meldung im PDF-Format benötigen sie Adobe Acrobat Reader.

05.08.1976 / Meldungs-Nr.: AHI0239 / Ressort: Sport (SI) Seite $page.NUMBER / $page.COUNT      
© APA - Austria Presse Agentur / Laimgrubengasse 10, 1060 Wien
25.11.1981: Kardinal Ratzinger wird Präfekt der Gaubenskongregation » 26.11.1985: Gesamter VOEST-Vorstand zurückgetreten » 27.11.1971: Eröffnung der Fußgängerzone in der Wiener Innenstadt »