Dossiers aus  Innenpolitik  Aussenpolitik  Wirtschaft  Sport  Chronik&Kultur  Kurioses  Alle Dossiers Suche
06.07.1975 / Meldungs-Nr.: AHI0151 / Ressort: Sport (SI) Seite $page.NUMBER / $page.COUNT      

 Druckversion    Original-Meldung

s 116 - gp von frankreich 4 apa-6.7. james hunt erging es diesmal ähnlich wie lauda in zandvoort, allerdings hatte der österreicher damals freiwillig auf das =

 
s 116 - gp von frankreich 4 apa-6.7.
james hunt erging es diesmal ähnlich wie lauda in zandvoort,
allerdings hatte der österreicher damals freiwillig auf das
risiko einer parforcejagd verzichtet, um die wm-punkte sicher
nach hause zu bringen. diesmal versuchte der britische hesketh-
pilot alles, um einerseits den ihn hart bedrängenden jochen
mass mit dem ausgezeichnet laufenden mclaren zu halten und
andrerseits lauda anzugreifen. der österreicher kontrollierte
sein rennen jedoch von der spitze, liess sogar etwas tempo
nach und so musste hesketh, der sieger im gb von holland, diesmal
mit dem zweiten rang zufrieden sein.
während mass blendend mithielt und sich heuer zum fünften
mal in einem wm-lauf placierte, hatte fittipaldi mit seinem
mclaren nach halbdistanz etwas schwierigkeiten und begnügte
sich damit, den vierten platz und damit punkte zu holen. er-
staunlich die leistung von mario andretti mit dem parnelli,
der den kurs kaum kannte, und die tolle jagd von patrick
depailler, 20. in der 1. und 6. in der letzten runde. die
brabham waren diesmal nicht unter der prominenz, auch die
shadows liefen nicht wie im training, pryce fiel aus, jarier
blieb ohne wm-punkte.
lauda fuhr in diesen 54 runden - die in summe genau 918
kurven bedeuteten - einen schnitt von 187,651 kmh heraus.
klassement:
1. niki lauda (österreich) ferrari 1:40:18,84 stunden
(187,51 kmh)
2. james hunt (gb) hesketh 1,59 sek rückstand
3. jochen mass (brd) mclaren 2,31
4. emerson fittipaldi (brasllien) mclaren 1:02,08
5. mario andretti (usa) parnelli pc 1
6. patrick depailler (fretnkrelch) tyrrell ford.
(forts.mögl.)khs/kg

 

Dieser Volltext stellt technisch bedingt nicht den Anspruch auf ein exaktes Abbild der Originalmeldung. Der Grund für die mitunter geringe Qualität ist das Alter des Papiers sowie die damals verwendete Kopiertechnik.

Zur Anzeige der Original-Meldung im PDF-Format benötigen sie Adobe Acrobat Reader.

06.07.1975 / Meldungs-Nr.: AHI0151 / Ressort: Sport (SI) Seite $page.NUMBER / $page.COUNT      
© APA - Austria Presse Agentur / Laimgrubengasse 10, 1060 Wien
25.11.1981: Kardinal Ratzinger wird Präfekt der Gaubenskongregation » 26.11.1985: Gesamter VOEST-Vorstand zurückgetreten » 27.11.1971: Eröffnung der Fußgängerzone in der Wiener Innenstadt »