Dossiers aus  Innenpolitik  Aussenpolitik  Wirtschaft  Sport  Chronik&Kultur  Kurioses  Alle Dossiers Suche
06.09.1970 / Meldungs-Nr.: AHI0179 / Ressort: Sport (SI) Seite $page.NUMBER / $page.COUNT      

 Druckversion    Original-Meldung

s 86 - warum musste jochen rindt sterben? 1 monza, 6.9. (afp/ap/reuter/dpa/apa) - jochen rindt ist tot. fassungslos stehen seine freunde, seiner kameraden und die grosse, =

 
s 86 - warum musste jochen rindt sterben? 1
monza, 6.9. (afp/ap/reuter/dpa/apa) - jochen rindt ist tot.
fassungslos stehen seine freunde, seiner kameraden und die grosse,
in die millionen gehende zahl seiner anhänger und fans an der
bahre, die maschine, jenes wunderwerk der technik das ihm heuer
zum höchsten für einen rennfahrers erreichbaren ziel, dem weltmeistertitel
in der formel eins, zu verhelfen schien, hat ihn
verlassen...getötet. es liegt in der natur der sache, dass jetzt,
nachdem sich der schock der katastrophe langsam zu lösen beginnt,
die grosse frage an alle direkt oder indirekt, am motorsport
beteiligten herantritt: warum? wie konnte es geschehen, dass ein
fahrer wie jochen rindt, ein mann der mit dem fahrzeug wie kein
anderer auf du und du stand, der scheinbar um alle geheimnisse
des automobilrennsports bescheid wusste, der nicht nur mit dem
verstand, sonden rein intuitiv einfach immer das richtige zu machen
schien, in so grässlicher weise scheiterte? die antwort
kann derzeit keine endgültige sein, zu wenig weiss man noch um
den hergang des unfalles, zu wenig über etwaige begleitumstände.
die untersuchungen, das zusammensetzen dieses 'mosaiks des schreckens',
wird wahrscheinlich wochen, ja monate dauern und auch
dann wird man vielleicht nicht mit absoluter sicherheit feststellen
können: dies oder jenes war es, dass diesen unfall herbeigeführt
hat.
eines schien jedoch bereits 24 stunden nach der katastrophe
von monza festzustehen. jochen rindt ist nicht etwa an seiner
eigenen unzulänglichkeit oder unentschlossenheit gescheirt. die schuld
dürfte eben an jener maschine, an jenem lotus-boliden gelegen
sein, den er in den vergangenen monaten rennen für rennen in so
eindrucksvoller art gemeistert hatte und der am samstag eingangs
der mörderischen 'parabolica' urplötzlich anders ragierte als
sonst, auf grund eines noch nicht mit sicherheit feststellbaren
gebrechens, der herrschaft seines piloten entglitt. (forts9 1/sb+

 
zum Dossier Jochen Rindt

Dieser Volltext stellt technisch bedingt nicht den Anspruch auf ein exaktes Abbild der Originalmeldung. Der Grund für die mitunter geringe Qualität ist das Alter des Papiers sowie die damals verwendete Kopiertechnik.

Zur Anzeige der Original-Meldung im PDF-Format benötigen sie Adobe Acrobat Reader.

06.09.1970 / Meldungs-Nr.: AHI0179 / Ressort: Sport (SI) Seite $page.NUMBER / $page.COUNT      
© APA - Austria Presse Agentur / Laimgrubengasse 10, 1060 Wien
25.11.1981: Kardinal Ratzinger wird Präfekt der Gaubenskongregation » 26.11.1985: Gesamter VOEST-Vorstand zurückgetreten » 27.11.1971: Eröffnung der Fußgängerzone in der Wiener Innenstadt »