Dossiers aus  Innenpolitik  Aussenpolitik  Wirtschaft  Sport  Chronik&Kultur  Kurioses  Alle Dossiers Suche
05.09.1970 / Meldungs-Nr.: AHI0165 / Ressort: Sport (SI) Seite $page.NUMBER / $page.COUNT      

 Druckversion    Original-Meldung

s 139 - jochen rindt tot 6 (apa/5.9.) biographie 2 1967 blieben die erfolge in der formel-eins aus, auch 1968, als rindt =

 
s 139 - jochen rindt tot 6 (apa/5.9.)
biographie 2
1967 blieben die erfolge in der formel-eins aus, auch 1968, als rindt
zu brabham übergewechselt war, war er bei den grand-prix-rennen
nicht gerade vom glück begünstigt, dafür hielt er sich allerdings
in der formel-zwei schadlos, indem er dreimal en suite die
formel-zwei-europatrophäe zu seinen gunsten entschied. in der
saison 1969 sass rindt zum ersten mal am steuer eines lotus, fuhr
wiederholt trainingsbestzeiten, war oft einer der ersten siegesanwärter,
doch immer wieder wurde er vom pech verfolgt, das ihn
vorletzten wm-lauf der saison verliess. rindt gewann in
watkins glen mit dem grossen preis der usa den ersten wm-lauf seiner
vielversprechenden karriere und landte in der wm-endwertung 1969
trotz seiner zahlreichen saison-ausfälle noch auf dem vierten platz.
1970 sollte der höhepunkt seiner laufbahn werden, den er nun
nicht mehr erleben kann. in den zwei ersten rennen der fahrer
wm lief es noch nicht richtig, im kyalami und barcelona, wo er
1969 in einen schweren unfall verwickelt gewesen war, ging rindt
in der jagd nach wm-punkten leer aus, doch am 10.5. beim grossen
preis von monaco nahm die diesjährige siegesserie des grazers
seinen anfang, die nur beim grand prix von belgien eine kurze
unterbrechung erfur. aufeinanderfolgende siege in zandvoort,
clermont-ferrand, brands hatch und hockenheim katapultierte rindt
an die spitze der fahrer-wm. rindt steuerte dem grössten erfolg,
der im motorsport zu vergeben ist, mit riesenschritten entgegen.
nach dem grossen preis von österreich, wo ihm der defektteufel
zum vorzeitigen ausscheiden verurteilte, lag rindt in der fahrer-wm
mit 45 punkten fast uneinholbar vor jack brabham (25), dennis
hulme (20) sowie vorjahresweltmeister jackie stewart und jackie
ickx (je 19) an der spitze, in monza sollte der titel endgültig
sichergestellt werden, doch der tod schlug erbarmungslos zu. (forts.)
kln

 
zum Dossier Jochen Rindt

Dieser Volltext stellt technisch bedingt nicht den Anspruch auf ein exaktes Abbild der Originalmeldung. Der Grund für die mitunter geringe Qualität ist das Alter des Papiers sowie die damals verwendete Kopiertechnik.

Zur Anzeige der Original-Meldung im PDF-Format benötigen sie Adobe Acrobat Reader.

05.09.1970 / Meldungs-Nr.: AHI0165 / Ressort: Sport (SI) Seite $page.NUMBER / $page.COUNT      
© APA - Austria Presse Agentur / Laimgrubengasse 10, 1060 Wien
25.11.1981: Kardinal Ratzinger wird Präfekt der Gaubenskongregation » 26.11.1985: Gesamter VOEST-Vorstand zurückgetreten » 27.11.1971: Eröffnung der Fußgängerzone in der Wiener Innenstadt »