Dossiers aus  Innenpolitik  Aussenpolitik  Wirtschaft  Sport  Chronik&Kultur  Kurioses  Alle Dossiers Suche
04.07.1978 / Meldungs-Nr.: AHI0098 / Ressort: Aussenpolitik (AA) Seite $page.NUMBER / $page.COUNT      

 Druckversion    Original-Meldung

apa 262-al dajan gegen treffen peres-sadat- jerusalem, 4.7.(afp) - der israelische aussenminister =

 
apa 262-al
dajan gegen treffen peres-sadat-
jerusalem, 4.7.(afp) - der israelische aussenminister
mosche dajan hat sich gegen ein treffen von oppositionsführer
shimon peres mit dem ägyptischen präsidenten anwar el sadat
ausgesprochen. dies teilte dajan am dienstag dem parlamentsausschuss
für auswertige angelegenheiten und sicherheiten in jerusalem mit. wie
aus sicherer quelle verlautet, hat peres dajan die versicherung
gegeben, er werde den inhalt seines gespräches mit sadat der
israelischen regierung mitteilen. dennoch bestand dajan darauf, die
friedensverhandlungen sollten aussschliesslich von seiten der
regierung geführt werden. nach der ausschuss-sitzung führten dajan
und peres ein anderhalbstündiges gespraech in der knesset.
(schluss)kl++++

 

Dieser Volltext stellt technisch bedingt nicht den Anspruch auf ein exaktes Abbild der Originalmeldung. Der Grund für die mitunter geringe Qualität ist das Alter des Papiers sowie die damals verwendete Kopiertechnik.

Zur Anzeige der Original-Meldung im PDF-Format benötigen sie Adobe Acrobat Reader.

04.07.1978 / Meldungs-Nr.: AHI0098 / Ressort: Aussenpolitik (AA) Seite $page.NUMBER / $page.COUNT      
© APA - Austria Presse Agentur / Laimgrubengasse 10, 1060 Wien
25.11.1981: Kardinal Ratzinger wird Präfekt der Gaubenskongregation » 26.11.1985: Gesamter VOEST-Vorstand zurückgetreten » 27.11.1971: Eröffnung der Fußgängerzone in der Wiener Innenstadt »