Dossiers aus  Innenpolitik  Aussenpolitik  Wirtschaft  Sport  Chronik&Kultur  Kurioses  Alle Dossiers Suche
13.03.1974 / Meldungs-Nr.: AHI0047 / Ressort: Aussenpolitik (AA) Seite $page.NUMBER / $page.COUNT      

 Druckversion    Original-Meldung

a 133 - kreisky bei assad 4 (apa/13.3.) utl.: friedenswille der syrer ausser zweifel beim weiteren rundgang wurde der bundeskanzler von einem bauer =

 
a 133 - kreisky bei assad 4 (apa/13.3.)
utl.: friedenswille der syrer ausser zweifel
beim weiteren rundgang wurde der bundeskanzler von einem bauer
aus den golan-höhen angesprochen: -wenn schon hungern und frieren,
dann wenigstens zu hause auf meiner scholle. helfen sie uns, dass
wir zurück können. allah und sie sind unsere einzige hoffnung-.
beeindruckt und bewegt setzte dr kreisky mit seinem team
den weg durch die regennassen lagergassen fort, junge frauen mit
säuglingen an der brust klagten ihm ihr flüchtlingselend.
bei der abfahrt hatte dr. kreisky viele hände zu schütteln, und
die erst so verschlossenen gesichter unter den bunten beduinenkopftüchern
der flüchtlinge hatten sich aufgehellt.
auch bei der folgenden anfahrt zum amtssitz des syrischen
präsidenten hafes al-assad reihte sich ein flüchtlingslager an
das andere. die leidtragenden des letzten krieges sind immer
noch in primitiven zelten untergebracht, bei dem kalten und
regnerischen syrischen winterklima eine zusätzliche verschärfung
ihres flüchtlingslosses. in der innenstadt von damaskus sind
immer noch aufräumungsargeiten nach den zahlreichen bombenschäden
aus den israelischen luftangriffen vom vergangenen oktober im
gange.
bei dem mehr als einstündigen zusammentreffen zwischen dem
österreichischen regierungschef und dem syrischen staatschef sind
in erster linie voraussetzungen für einen gerechten und dauerhaften
frieden im nahen osten erörtert worden. wie aus delegationskreisen
inoffiziell zu erfahren war, könnten an dem aufrichtigen
friedenswlllen der syrer keine zweifei bestehen.
(forts)ek

 

Dieser Volltext stellt technisch bedingt nicht den Anspruch auf ein exaktes Abbild der Originalmeldung. Der Grund für die mitunter geringe Qualität ist das Alter des Papiers sowie die damals verwendete Kopiertechnik.

Zur Anzeige der Original-Meldung im PDF-Format benötigen sie Adobe Acrobat Reader.

13.03.1974 / Meldungs-Nr.: AHI0047 / Ressort: Aussenpolitik (AA) Seite $page.NUMBER / $page.COUNT      
© APA - Austria Presse Agentur / Laimgrubengasse 10, 1060 Wien
22.04.1979: Anschlag auf Synagoge in der Wiener Seitenstettengasse » 23.04.1985: Weinskandal in Österreich aufgedeckt » 24.04.1974: Bundespräsident Jonas in Wien gestorben »