Dossiers aus  Innenpolitik  Aussenpolitik  Wirtschaft  Sport  Chronik&Kultur  Kurioses  Alle Dossiers Suche
29.09.1973 / Meldungs-Nr.: AHI0007 / Ressort: Aussenpolitik (AA) Seite $page.NUMBER / $page.COUNT      

 Druckversion    Original-Meldung

a 22 - plo distanziert sich von geiseldrama in schwechat beirut, 29.9. (afp) - die organisation zur befreiung palästinas (plo) teilte in der nacht auf samstag mit, sie =

 
a 22 - plo distanziert sich von geiseldrama in schwechat
beirut, 29.9. (afp) - die organisation zur befreiung
palästinas (plo) teilte in der nacht auf samstag mit, sie
habe nichts mit dem geiseldrama von schwechat zu tun, verweigerte
aber jeden kommentar.
zum ersten mal wurde ein anschlag auf sowjetjuden verübt,
die nach israel emigrieren wollten. die arabischen regierungen
haben es bisher vermieden, öffentllch zum problem der sowjetjuden
stellung zu nehmen, da sie dies moskau gegenüber in eine heikle
lage bringen könnte. gewisse beobachter sind daher der auffassung,
die fedajin hätten mit ihrer operation die aufmerksamkeit
der arabischen öffentlichen meinung auf dieses problem
lenken wollen. (schluss)ek

 

Dieser Volltext stellt technisch bedingt nicht den Anspruch auf ein exaktes Abbild der Originalmeldung. Der Grund für die mitunter geringe Qualität ist das Alter des Papiers sowie die damals verwendete Kopiertechnik.

Zur Anzeige der Original-Meldung im PDF-Format benötigen sie Adobe Acrobat Reader.

29.09.1973 / Meldungs-Nr.: AHI0007 / Ressort: Aussenpolitik (AA) Seite $page.NUMBER / $page.COUNT      
© APA - Austria Presse Agentur / Laimgrubengasse 10, 1060 Wien
25.11.1981: Kardinal Ratzinger wird Präfekt der Gaubenskongregation » 26.11.1985: Gesamter VOEST-Vorstand zurückgetreten » 27.11.1971: Eröffnung der Fußgängerzone in der Wiener Innenstadt »