Dossiers aus  Innenpolitik  Aussenpolitik  Wirtschaft  Sport  Chronik&Kultur  Kurioses  Alle Dossiers Suche
14.04.1962 / Meldungs-Nr.: AHI0041 / Ressort: Aussenpolitik (AA) Seite $page.NUMBER / $page.COUNT      

 Druckversion    Original-Meldung

a 174 miami, 114.4.-{reuter/afp) die kubanische regierung hat 60 der insgesamt 1179 häftlinge freigelassen, die im =

 
a 174
miami, 114.4.-{reuter/afp) die kubanische regierung
hat 60 der insgesamt 1179 häftlinge freigelassen, die im
vergangenen jahr nach dem gescheiterten invasionsversuch verhaftet
und später zu 30 jahren zuchthaus verurteilt worden
waren.
diese freigelwssenen häftlinge sind heute auf dem luftweg
in miami eingetroffen.
sie wurden teils aus gesundheitsgründen freigegeben,
teils nach erlag des von der kubanischen regierung für jeden
von ihnen geforderten lösegeldes von je 25.000 dollar.
das geld wurde von privater seite aufgebracht.(schluss)+1927+sm+

 
zum Dossier Kubakrise

Dieser Volltext stellt technisch bedingt nicht den Anspruch auf ein exaktes Abbild der Originalmeldung. Der Grund für die mitunter geringe Qualität ist das Alter des Papiers sowie die damals verwendete Kopiertechnik.

Zur Anzeige der Original-Meldung im PDF-Format benötigen sie Adobe Acrobat Reader.

14.04.1962 / Meldungs-Nr.: AHI0041 / Ressort: Aussenpolitik (AA) Seite $page.NUMBER / $page.COUNT      
© APA - Austria Presse Agentur / Laimgrubengasse 10, 1060 Wien
25.11.1981: Kardinal Ratzinger wird Präfekt der Gaubenskongregation » 26.11.1985: Gesamter VOEST-Vorstand zurückgetreten » 27.11.1971: Eröffnung der Fußgängerzone in der Wiener Innenstadt »