Dossiers aus  Innenpolitik  Aussenpolitik  Wirtschaft  Sport  Chronik&Kultur  Kurioses  Alle Dossiers Suche
25.04.1961 / Meldungs-Nr.: AHI0004 / Ressort: Aussenpolitik (AA) Seite $page.NUMBER / $page.COUNT      

 Druckversion    Original-Meldung

a 20 washington, 25.4. (reuter) ein leitender amerikanischer regierungsbeamter erklärte montag in washington, dass die =

 
a 20
washington, 25.4. (reuter) ein leitender amerikanischer
regierungsbeamter erklärte montag in washington, dass die
kennedy- administration die volle verantwortung für die
amerikanische unterstützung des kubanischen invasionsversuches
übernehme. man beabsichtige nicht, die verantwortung mit
der eisenhower- regierung zu teilen, obwohl kubanische flüchtlinge
seit vergangenen jahr in den usa ausgebildet worden seien.
man wolle nicht die tatsache verbergen, dass sowohl von den
exil- kubanern als auch von amerikanischer seite fehlspekulationen
vor allem darüber erfolgten, ob die bevölkerung kubas wirksam
auf eine invasion reagieren würde und wie weit sich die bereits
erfolgten waffenlieferungen von seiten des ostblocks auswirken
würden. die niederlage sei ein rückschlag. die usa könnten
aber daraus für die zukunft lernen. (schluss)0l5l+ba+

 
zum Dossier Kubakrise

Dieser Volltext stellt technisch bedingt nicht den Anspruch auf ein exaktes Abbild der Originalmeldung. Der Grund für die mitunter geringe Qualität ist das Alter des Papiers sowie die damals verwendete Kopiertechnik.

Zur Anzeige der Original-Meldung im PDF-Format benötigen sie Adobe Acrobat Reader.

25.04.1961 / Meldungs-Nr.: AHI0004 / Ressort: Aussenpolitik (AA) Seite $page.NUMBER / $page.COUNT      
© APA - Austria Presse Agentur / Laimgrubengasse 10, 1060 Wien
25.11.1981: Kardinal Ratzinger wird Präfekt der Gaubenskongregation » 26.11.1985: Gesamter VOEST-Vorstand zurückgetreten » 27.11.1971: Eröffnung der Fußgängerzone in der Wiener Innenstadt »