Dossiers aus  Innenpolitik  Aussenpolitik  Wirtschaft  Sport  Chronik&Kultur  Kurioses  Alle Dossiers Suche
10.11.1971 / Meldungs-Nr.: AHI0109 / Ressort: Aussenpolitik (AA) Seite $page.NUMBER / $page.COUNT      

 Druckversion    Original-Meldung

a 329 - castro in chile 1 utl.: 10.000 polizisten aufgeboten santiago, 10.11.(reuter/ap) - der kubanische ministerpräsident =

 
a 329 - castro in chile 1
utl.: 10.000 polizisten aufgeboten
santiago, 10.11.(reuter/ap) - der kubanische ministerpräsident
fidel castro ist heute abend zu seinem ersten auslandsbesuch seit
sieben jahren in der chilienischen hauptstadt santiago eingetroffen.
die sondermaschine castros landete nach einem direktflug
von havanna um 21.00 uhr mez auf dem flughafen der chilenischen
hauptstadt. die chilenische polizei hatte für die ankunft des
kubanischen führeres die grössten sicherheitsvorkehrungen in
der geschichte des landes ergriffen. rund 10.000 polizeibeamte in
uniform und zivil waren aufgeboten, um das leben des gastes zu
schützen und unliebsame zwischenfälle zu verhindern.
zur begrüssung des gastes hatten sich auf dem flughafen
präsident salvador allende und das gesamte chilenische kabinett
eingefunden.
castro wird sich zehn bis 14 tage in chile aufhalten und eine
reise durch verschieden teile des landes unternehmen. sein besuch in
chile ist der erste in einem lateinamerikanischen land, seit
alle mitgliedsländer der "organisation der amerikanischen staaten"
(oas) mit ausnahme mexikos im jahre 1964 mit havanna gebrochen
hatten. der neue marxistische präsident chiles, allende, hatte
am 12. november 1970, nur neun tage nach seiner amtsübernahme,
die diplomatischen beziehungen zum kommunistischen kuba wiederhergestellt.
wie in den letzten tagen in havanna bekanntgegeben worden war,
will castro in den nächsten monaten auch die sowjetunion, algerien,
bulgarien und ungarn besuchen.(forts.mgl.)ma/ps

 
zum Dossier Kubakrise

Dieser Volltext stellt technisch bedingt nicht den Anspruch auf ein exaktes Abbild der Originalmeldung. Der Grund für die mitunter geringe Qualität ist das Alter des Papiers sowie die damals verwendete Kopiertechnik.

Zur Anzeige der Original-Meldung im PDF-Format benötigen sie Adobe Acrobat Reader.

10.11.1971 / Meldungs-Nr.: AHI0109 / Ressort: Aussenpolitik (AA) Seite $page.NUMBER / $page.COUNT      
© APA - Austria Presse Agentur / Laimgrubengasse 10, 1060 Wien
25.11.1981: Kardinal Ratzinger wird Präfekt der Gaubenskongregation » 26.11.1985: Gesamter VOEST-Vorstand zurückgetreten » 27.11.1971: Eröffnung der Fußgängerzone in der Wiener Innenstadt »