Dossiers aus  Innenpolitik  Aussenpolitik  Wirtschaft  Sport  Chronik&Kultur  Kurioses  Alle Dossiers Suche
26.10.1970 / Meldungs-Nr.: AHI0168 / Ressort: Wirtschaft (WI) Seite $page.NUMBER / $page.COUNT      

 Druckversion    Original-Meldung

w 195 -vorrang verhandlungsmandat gebilligt 1 luxemburg, 26.10.(apa) - der ewg-aussenministerrat in =

 
w 195 -vorrang
verhandlungsmandat gebilligt 1
luxemburg, 26.10.(apa) - der ewg-aussenministerrat in
luxemburg hat heute abend das mandat für die aufnahme von
verhandlungen über ein interimsabkommen zwischen österreich
und den europäischen gemeinschaften genehmigt.
dieses skizziert den Inhalt des von österreich angestrebten
interimsabkommens, das im wesentlichen eine beiderseitige
30 prozentige zollsenkung auf dem gewerblichen sektor
sowie zugeständnisse bei einzelnen produkten auf dem agrarsektor
vorsieht.
es ist zu erwarten, dass die gegenständlichen verhandlungen
zwischen österreich und der kommission der europäischen
gemeinschaften nunmehr noch in diesem jahr aufgenommen werden.
die kommission wird dabei von einem ausschuss des ministerrates,
dem vertreter aller ewg-länder angehören, unterstützt werden.
(forts.mögl.)+mzi+

 

Dieser Volltext stellt technisch bedingt nicht den Anspruch auf ein exaktes Abbild der Originalmeldung. Der Grund für die mitunter geringe Qualität ist das Alter des Papiers sowie die damals verwendete Kopiertechnik.

Zur Anzeige der Original-Meldung im PDF-Format benötigen sie Adobe Acrobat Reader.

26.10.1970 / Meldungs-Nr.: AHI0168 / Ressort: Wirtschaft (WI) Seite $page.NUMBER / $page.COUNT      
© APA - Austria Presse Agentur / Laimgrubengasse 10, 1060 Wien
25.11.1981: Kardinal Ratzinger wird Präfekt der Gaubenskongregation » 26.11.1985: Gesamter VOEST-Vorstand zurückgetreten » 27.11.1971: Eröffnung der Fußgängerzone in der Wiener Innenstadt »