Dossiers aus  Innenpolitik  Aussenpolitik  Wirtschaft  Sport  Chronik&Kultur  Kurioses  Alle Dossiers Suche
06.05.1970 / Meldungs-Nr.: AHI0070 / Ressort: Aussenpolitik (AA) Seite $page.NUMBER / $page.COUNT      

 Druckversion    Original-Meldung

a 156 kreisky zur ewg-frage 1 wien, 6.5.-(dpa) österreich strebt einen wirtschaftsvertrag mit der ewg an, um die diskriminierung seiner produkte auf dem =

 
a 156 kreisky zur ewg-frage 1
wien, 6.5.-(dpa) österreich strebt einen wirtschaftsvertrag
mit der ewg an, um die diskriminierung seiner produkte auf dem
gemeinsamen markt zu vermindern. der österreichische regierungschef
bruno kreisky erklärte in einem interview der deutschen presse
agentur (dpa), dies sei die erste phase der ewg-pläne wiens. bei
allen verbindungen mit der gemeinschaft müsse darauf geachtet
werden, was "mit unserem staatsvertrag und unserer neutralität
vereinbar ist", unterstrich kreisky die österreichischen haltung.
zur bonner ostpolitik sagte der erste sozialistische regierungschef
österreichs, er betrachte die bemühungen westdeutschlands
als "durchaus selbstverständlich und durchaus legitim".
in einem europa der entspannung sollte es ein maximum an beziehungen
zwischen den staaten geben, "ohne rücksicht auf ihr
politisches regime", meinte kreisky.
für österreich besitze die frage der anerkennung der ddr
"im augenblick" keine aktualität.
ohne zweifel werde aber für die haltung österreichs
einiges von dem ergebnis der gespräche zwischen bonn und ostberlin
abhängig sein.(forts.)+sm+

 

Dieser Volltext stellt technisch bedingt nicht den Anspruch auf ein exaktes Abbild der Originalmeldung. Der Grund für die mitunter geringe Qualität ist das Alter des Papiers sowie die damals verwendete Kopiertechnik.

Zur Anzeige der Original-Meldung im PDF-Format benötigen sie Adobe Acrobat Reader.

06.05.1970 / Meldungs-Nr.: AHI0070 / Ressort: Aussenpolitik (AA) Seite $page.NUMBER / $page.COUNT      
© APA - Austria Presse Agentur / Laimgrubengasse 10, 1060 Wien
25.11.1981: Kardinal Ratzinger wird Präfekt der Gaubenskongregation » 26.11.1985: Gesamter VOEST-Vorstand zurückgetreten » 27.11.1971: Eröffnung der Fußgängerzone in der Wiener Innenstadt »