Dossiers aus  Innenpolitik  Aussenpolitik  Wirtschaft  Sport  Chronik&Kultur  Kurioses  Alle Dossiers Suche
18.12.1969 / Meldungs-Nr.: AHI0270 / Ressort: Wirtschaft (WI) Seite $page.NUMBER / $page.COUNT      

 Druckversion    Original-Meldung

w 259 - vorrang ewg - österreich s2 (dpa/ brüssel) österreich und die ewg haben sich am donnerstag in vorgesprächen =

 
w 259 - vorrang
ewg - österreich s2 (dpa/ brüssel)
österreich und die ewg haben sich am donnerstag in vorgesprächen
über grundsätze eines "interimarrangements"
verständigt, das im frühjahr des nächsten jahres offiziell
ausgehandelt werden soll.
in den kontaktgesprächen, die nach einer unterbrechung von zwei
jahren am mittwoch und donnerstag wieder aufgenommen wurden,
waren beide seiten einig, dass eine solche vereinbarung eine zollsenkung
für gewerbliche güter um 30 bis 40 prozent bringen soll.
(forts.)+tr+

 
 

Dieser Volltext stellt technisch bedingt nicht den Anspruch auf ein exaktes Abbild der Originalmeldung. Der Grund für die mitunter geringe Qualität ist das Alter des Papiers sowie die damals verwendete Kopiertechnik.

Zur Anzeige der Original-Meldung im PDF-Format benötigen sie Adobe Acrobat Reader.

18.12.1969 / Meldungs-Nr.: AHI0270 / Ressort: Wirtschaft (WI) Seite $page.NUMBER / $page.COUNT      
© APA - Austria Presse Agentur / Laimgrubengasse 10, 1060 Wien
25.11.1981: Kardinal Ratzinger wird Präfekt der Gaubenskongregation » 26.11.1985: Gesamter VOEST-Vorstand zurückgetreten » 27.11.1971: Eröffnung der Fußgängerzone in der Wiener Innenstadt »