Dossiers aus  Innenpolitik  Aussenpolitik  Wirtschaft  Sport  Chronik&Kultur  Kurioses  Alle Dossiers Suche
04.06.1961 / Meldungs-Nr.: AHI0066 / Ressort: Sonderdienste (SD) Seite $page.NUMBER / $page.COUNT      

 Druckversion    Original-Meldung

kc 32 damen 2 (apa) um 13.15 uhr trafen mrs. kennedy und nina chruschtschowa =

 
kc 32
damen 2 (apa)
um 13.15 uhr trafen mrs. kennedy und nina chruschtschowa
im palais pallavicini zu dem ihnen von frau dr. dr. kyrle
offerierten mittagessen ein. bereits eine viertelstunde früher
erschienen die österreichischen gastgeber.
im grünen salon im zweiten stock des barockpalais nahmen
die damen den aperitif und begaben sich anschliessend in den
roten salon, auch kaisersalon genannt, wo die 24 damen das
mittagessen einnahmen. das menü wurde wie folgt
zusammengestellt:
klare hühnersuppe mit spargelspitzen, gebirgsforellen, blau,
mit butter,, rehrücken nach jägerart, grüne fisolen, kartoffelcroquetten,
gefüllte tomaten. preiselbeeren, parfait belvedere.
in der mitte der einen längsseite des tisches sass
frau dr. kyrle, ihr zur rechten nina chruschtschowa, zur linken
die frau des amerikanischen botschafters in österreich, frau
matthews. gegenüber von frau dr. kyrle mrs. kennedy, rechts von
ihr frau figl, links frau pittermann. das mittagessen wird voraussichtlich
bis 14.30 uhr oder 15.00 uhr dauern.
das palais pallavicini ist ein barockpalais, das ende
des 18. jahrhunderts auf veranlassung des bedeutendsten
bankiers seiner zeit, graf moritz fries vom schöpfer der
gloriette, ferdinand hohenberg von hetzendorf, errichtet
wurde. das stiegenhaus mit schönen klassizistischen gittern,
führt in die herrlichen festräume des zweiten stockwerkes,
die sich durch prachtvolle stukkierungen der decken und wände
auszeichnen, während der grosse festsaal ein überwältigendes
bild ornamentalen und plastischen reichtums bietet.
das palais ging erst jahrzehnte nach der errichtung in den
besitz der pallavicinis über.(forts.)+tz+1322+

 

Dieser Volltext stellt technisch bedingt nicht den Anspruch auf ein exaktes Abbild der Originalmeldung. Der Grund für die mitunter geringe Qualität ist das Alter des Papiers sowie die damals verwendete Kopiertechnik.

Zur Anzeige der Original-Meldung im PDF-Format benötigen sie Adobe Acrobat Reader.

04.06.1961 / Meldungs-Nr.: AHI0066 / Ressort: Sonderdienste (SD) Seite $page.NUMBER / $page.COUNT      
© APA - Austria Presse Agentur / Laimgrubengasse 10, 1060 Wien
25.11.1981: Kardinal Ratzinger wird Präfekt der Gaubenskongregation » 26.11.1985: Gesamter VOEST-Vorstand zurückgetreten » 27.11.1971: Eröffnung der Fußgängerzone in der Wiener Innenstadt »