Dossiers aus  Innenpolitik  Aussenpolitik  Wirtschaft  Sport  Chronik&Kultur  Kurioses  Alle Dossiers Suche
30.05.1961 / Meldungs-Nr.: AHI0095 / Ressort: Sonderdienste (SD) Seite $page.NUMBER / $page.COUNT      

 Druckversion    Original-Meldung

k c 7 pressezentrale 1 wien,30.5.(apa) - im österreichischen kongresszentrum in =

 
k c 7
pressezentrale 1
wien,30.5.(apa) - im österreichischen kongresszentrum in
der neuen burg wurde heute, wie bereits angekündigt, das pressezentrum
für die in- und ausländischen journalisten eröffnet,
die an der berichterstattung über das treffen chruschtschow -
kennedy interessiert sidn. wie bereits gemeldet hatte die iaeo
den zuständigen stellen österreichs, der russen und der
amerikaner ihre guten dienste zur abwicklung dieses treffens,
und im besonderen der presseangelegenheiten, angeboten. das
angebot wurde angenommen und in der vergangenen woche wurden die
verhandlungen über die praktische durchführung der pressebetreuung
abgeschlossen.
federführend ist der bundespressedienst. die iaeo stellt
ihr gesamtes pressebüro mit personal, weiters die gesamten
technischen einrichtungen, wie anlage für simultanübersetzungen,
telephone, fernscheriber, schreibmaschienen usw. zur verfügung.
da heute und morgen in einem saal der neuen burg noch die
europäischen verkehrsminister tagen, wird die gesamteinrichtung
des pressezentrums erst morgen nachmittags vollendet sein. heute
werden noch immer bretter, pakete und maschinen von lastwagen
abgeladen und ins haus getragen. arbeiter in blauen blusen
legen drähte, schleppen tische und sessel herbei. es scheint, als
ob die ganze neue hofburg in bewegung geraten wäre.
eine reihe von zimmern gleich links vom eingang im parterre
war aber bereits heute früh sozusagen schlüsselfertig und
wurde von den damen und herren des bundespressedienstes, der
iaeo und der amerikanischen botschaft bezogen. auch ein russischer
dolmetscher ist unter ihnen. die presse war verständigt worden,
dass dort heute um neun uhr früh die anmeldung für journalisten
beginnen, die sich während der dauer des treffens über
die vorgänge informieren wollen.
bis 12 uhr mittags hatten sich bereits mehr als 300
journalisten angemeldet.
ungefähr 20 damen und herren arbeiteten heute bereits
in den büros des pressezentrums, gaben informationen und nahmen
anmeldungen entgegen. schon jetzt ist durch täfelchen auf
einzelnen tischen kenntlich gemacht, dass man hier auch
wagenkarten, karten für die spanische reitschule usw. erhält.
später werden die aus und das verkehrsbüro hier vertretungen
haben. zwei oder drei buffets werden im hasue eingerichtet,
denn der dienst wird hier tag und nacht ununterbrochen weitergehen.
(forts)+1514+sb+

 

Dieser Volltext stellt technisch bedingt nicht den Anspruch auf ein exaktes Abbild der Originalmeldung. Der Grund für die mitunter geringe Qualität ist das Alter des Papiers sowie die damals verwendete Kopiertechnik.

Zur Anzeige der Original-Meldung im PDF-Format benötigen sie Adobe Acrobat Reader.

30.05.1961 / Meldungs-Nr.: AHI0095 / Ressort: Sonderdienste (SD) Seite $page.NUMBER / $page.COUNT      
© APA - Austria Presse Agentur / Laimgrubengasse 10, 1060 Wien
22.04.1979: Anschlag auf Synagoge in der Wiener Seitenstettengasse » 23.04.1985: Weinskandal in Österreich aufgedeckt » 24.04.1974: Bundespräsident Jonas in Wien gestorben »