Dossiers aus  Innenpolitik  Aussenpolitik  Wirtschaft  Sport  Chronik&Kultur  Kurioses  Alle Dossiers Suche
19.05.1961 / Meldungs-Nr.: AHI0125 / Ressort: Innenpolitik (II) Seite $page.NUMBER / $page.COUNT      

 Druckversion    Original-Meldung

i 132 vorrang wien, 19.5.(apa) - amtlich wird bekanntgegeben: =

 
i 132
vorrang
wien, 19.5.(apa) - amtlich wird bekanntgegeben:
die österreichische bundesregierung hat der regierung der
vereingten staaten mitgeteilt, dass sie die wahl wiens als ort
eines treffens der regierungschefs der vereinigten staaten und
der sowjetunion aufrichtig begrüsst.
auf dem wege über die österreichische botschaft in washington
war zu beginn der woche angefragt worden, ob die bundesregierung
der durchführung des treffens in wien zustimmen würde. in der
anfrage wurde betont, dass von beiden grossmächten wien als
die für eine derartige zusammenkunft am besten geeignete stadt
betrachtet werde.
in der österreichischen antwort wurde hervorgehoben, dass
die bundesregierung alles im rahmen ihrer möglichkeiten stehende
tun wird, um die durchführung des treffens und seinen
reibungslosen ablauf zu erleichtern.
die regierung der sowjetunion ist durch den österreichischen
botschafter in moskau über die haltung der bundesregierung
informiert worden.
(zu unserer meldungsserie kennedy-chruschtschow im apa-auslandsdienst).
(schluss)+1602+sb+1

 

Dieser Volltext stellt technisch bedingt nicht den Anspruch auf ein exaktes Abbild der Originalmeldung. Der Grund für die mitunter geringe Qualität ist das Alter des Papiers sowie die damals verwendete Kopiertechnik.

Zur Anzeige der Original-Meldung im PDF-Format benötigen sie Adobe Acrobat Reader.

19.05.1961 / Meldungs-Nr.: AHI0125 / Ressort: Innenpolitik (II) Seite $page.NUMBER / $page.COUNT      
© APA - Austria Presse Agentur / Laimgrubengasse 10, 1060 Wien
22.04.1979: Anschlag auf Synagoge in der Wiener Seitenstettengasse » 23.04.1985: Weinskandal in Österreich aufgedeckt » 24.04.1974: Bundespräsident Jonas in Wien gestorben »