Dossiers aus  Innenpolitik  Aussenpolitik  Wirtschaft  Sport  Chronik&Kultur  Kurioses  Alle Dossiers Suche
17.11.1972 / Meldungs-Nr.: AHI0292 / Ressort: Wirtschaft (WI) Seite $page.NUMBER / $page.COUNT      

 Druckversion    Original-Meldung

w.233 - efta-zusammenfassung 1 bekenntnis zur zukunft der efta wien, 17.11.(apa) - auch nach dem ausscheiden grossbritanniens =

 
w.233 - efta-zusammenfassung 1
bekenntnis zur zukunft der efta
wien, 17.11.(apa) - auch nach dem ausscheiden grossbritanniens
und dänemarks wird die europäische freihandelsassoziation
(efta} weiter bestehen bleiben und
wichtige aufgaben zu erfüllen haben. dies bekräftigten
die sieben efta-länder österreich, schweiz, schweden,
norwegen, finnland, island und portugal zum abschluss
der 30. ministertagung des efta-und finefta-rates, der
am 16. und 17. november unter dem vorsitz des österreichischen
handelsministers dr. staribacher in wien tagte.
minister staribacher unterstrich, dass mit dem ausscheiden
grossbritanniens und dänmarks die freihandelsgemeinschaft
zwar ihrem umfang nach kleiner würde, keinesfalls
jedoch in ihrer wirkungsweise. die efta werde auch in
zukunft wichtige aufgaben zu erfüllen haben und neuen mitgliedern
offenstehen.
alswichtigste aufgabe der nächsten zeit nannte staribacher
die bemühungen um eine liberalere regelung der
in den freihandelsverträgen mit den gemeinschaften vereinbarten
ursprungsregeln.
die efta werde weiterhin die entwicklung des binnenhandels,
der ein fünftel der gesamtausfuhr der sieben
länder ausmacht, fördern, in wirtschaftlichen fragen
zusammenarbeiten und weitere bemühungen zur beseitigung
nichttarifarischer handelshemmnisse unternehmen.
in zusammenhang mit dem austritt dänemarks und des
vereinigten königreiches aus der efta mit jahresende
würdigten die minister den geist der zusammenarbeit,
der in der efta während der letzten 12 jahre auf allen
ebenen geherrscht habe. dieser geist werde auch künftig
die handelsbeziehungen der mitgliederstaaten prägen.(forts.) gl

 

Dieser Volltext stellt technisch bedingt nicht den Anspruch auf ein exaktes Abbild der Originalmeldung. Der Grund für die mitunter geringe Qualität ist das Alter des Papiers sowie die damals verwendete Kopiertechnik.

Zur Anzeige der Original-Meldung im PDF-Format benötigen sie Adobe Acrobat Reader.

17.11.1972 / Meldungs-Nr.: AHI0292 / Ressort: Wirtschaft (WI) Seite $page.NUMBER / $page.COUNT      
© APA - Austria Presse Agentur / Laimgrubengasse 10, 1060 Wien
25.11.1981: Kardinal Ratzinger wird Präfekt der Gaubenskongregation » 26.11.1985: Gesamter VOEST-Vorstand zurückgetreten » 27.11.1971: Eröffnung der Fußgängerzone in der Wiener Innenstadt »