Dossiers aus  Innenpolitik  Aussenpolitik  Wirtschaft  Sport  Chronik&Kultur  Kurioses  Alle Dossiers Suche
21.07.1970 / Meldungs-Nr.: AHI0240 / Ressort: Wirtschaft (WI) Seite $page.NUMBER / $page.COUNT      

 Druckversion    Original-Meldung

w 204 - ewg-ministerrat-zusammenfassung 3 (efta-länder 2) (brüssel/dpa) die sechs gehen nach wie vor davon aus, dass england die =

 
w 204 - ewg-ministerrat-zusammenfassung 3 (efta-länder 2)
(brüssel/dpa)
die sechs gehen nach wie vor davon aus, dass england die
grundsätze der ewg agrar-politik akzeptieren soll und das die
auftauchenden probleme durch übergangs-regelungen gelöst werden
können.um das verfahren mit den ländern der europäischen
freihandelszone (efta) einzuleiten, beauftragte der ministerrat
den deutschen ewg-botschafter in brüssel, sachs, die botschafter
schwedens, österreichs, der schweiz, finnland, portugals
und islands über die gesprächs-bereitschaft der ewg zu
unterrichten. ihre regierungen sollen der ewg ihre wünsche
mitteilen und vorschläge für eine konferenz auf ministerebene
unterbreiten, die im herbst stattfinden würde.
eine sonderbehandlung will der gemeinsame markt österreich
gewähren. noch vor einer vereinbarung mit den anderen efta-ländern
soll dem wunsch wiens entsprochen und ein interimsabkommen
mit österreich abgeschlossen werden, das einen zollabbau
um 30 prozent ermöglichen soll. die europäische kommission wurde
von den aussenministers beauftrag, bis zum september den entwurf
eines verhandlungs-mandats auszuarbeiten, auf dessen grundlage die
europa-exekutive gespräche mitösterreich führen könnte.
das mit österreich zu schliessende abkommen könnte allerdings
erst in kraft treten, wenn sich die gesamtregelung mit den efta-ländern
abzeichnet.(forts.)+ky

 

Dieser Volltext stellt technisch bedingt nicht den Anspruch auf ein exaktes Abbild der Originalmeldung. Der Grund für die mitunter geringe Qualität ist das Alter des Papiers sowie die damals verwendete Kopiertechnik.

Zur Anzeige der Original-Meldung im PDF-Format benötigen sie Adobe Acrobat Reader.

21.07.1970 / Meldungs-Nr.: AHI0240 / Ressort: Wirtschaft (WI) Seite $page.NUMBER / $page.COUNT      
© APA - Austria Presse Agentur / Laimgrubengasse 10, 1060 Wien
25.11.1981: Kardinal Ratzinger wird Präfekt der Gaubenskongregation » 26.11.1985: Gesamter VOEST-Vorstand zurückgetreten » 27.11.1971: Eröffnung der Fußgängerzone in der Wiener Innenstadt »