Dossiers aus  Innenpolitik  Aussenpolitik  Wirtschaft  Sport  Chronik&Kultur  Kurioses  Alle Dossiers Suche
21.07.1969 / Meldungs-Nr.: AHI0112 / Ressort: Aussenpolitik (AA) Seite $page.NUMBER / $page.COUNT      

 Druckversion    Original-Meldung

a 166 - reaktionen acht (dpa/mti/bta21.7.) kopenhagen - die konservative dänische zeitung "berlingske tidende" betont in einem vergleich =

 
a 166 - reaktionen acht (dpa/mti/bta21.7.)

kopenhagen - die konservative dänische zeitung
"berlingske tidende" betont in einem vergleich
zwischen dem flug von "luna-15" und "apollo-11", dass niemals
maschinen alleine, sondern menschen und maschinen gemeinsam
den weltraum erforschen würden. die mit der mondlandung eingeleitete
ära werde vielleicht später die "kolonisierung
der himmelskörper" genannt werden.

budapest : millionen ungarischer fernseher verfolgten in
einer einstündigen sendung des ungarischen fernsehens die
ersten schritte armstrongs und aldrins auf der mondoberfläche.
die sonderausgabe des budapester abendblattes "esti
hirlap" die die hälfte ihrer ausgabe dem grosem ereignis
widmete, war heute innerhalb kürzester zeit vergriffen. in
einem kommentar stellt das blatt unter anderem fest. 7'den
grundton des amerikanischen raumprogrammes gab der erfolgreiche
sowjetische start an und die mondergebnisse der usa
üben auf die vielseitigen sowjetischen raumversuche einen ansporn
aus. die ergebnisse könnten leichter erreicht werden
und würden weniger kosten, wenn die kosmische zusammenarbeit
zwischen den beiden super-grossmächten verwirklicht würde.

sofia - ausführlich berichtet auch die bulgarische presse
über den flug von apollo-11 während der letzten 24 stunden
und der erfolgreichen mondlandung. die zeitung "pgled"
veröffentlich unter dem titel "die mond odyssee"
ein interview mit dem sowjetischen gelehrten anatoli blagonrawow,
in dem dieser die bedeutung der apollo - mission hervorhebt.
blagonrawow nahm auch zur wissenschaftlichen zusammenarbeit
zwischen den usa und der sowjetunion stellung, die von sowjetischen
wissenschaftlern im interesse der entwicklung der wissenschaft
immer als nützlich angesehen worden sei.

für china fand die mondlandung nicht statt
peking : während millionen von menschen in aller welt
gespannt die landung der ersten menschen auf dem mond an bildschirm
und radio miterlebten, fand dieses ereignis in china
nicht statt. siebenhundert millionen menschen wissen nicht,
dass der uralte traum der menschheit in erfüllung gegangen
ist. (schluss) pod+

 

Dieser Volltext stellt technisch bedingt nicht den Anspruch auf ein exaktes Abbild der Originalmeldung. Der Grund für die mitunter geringe Qualität ist das Alter des Papiers sowie die damals verwendete Kopiertechnik.

Zur Anzeige der Original-Meldung im PDF-Format benötigen sie Adobe Acrobat Reader.

21.07.1969 / Meldungs-Nr.: AHI0112 / Ressort: Aussenpolitik (AA) Seite $page.NUMBER / $page.COUNT      
© APA - Austria Presse Agentur / Laimgrubengasse 10, 1060 Wien
25.11.1981: Kardinal Ratzinger wird Präfekt der Gaubenskongregation » 26.11.1985: Gesamter VOEST-Vorstand zurückgetreten » 27.11.1971: Eröffnung der Fußgängerzone in der Wiener Innenstadt »