Dossiers aus  Innenpolitik  Aussenpolitik  Wirtschaft  Sport  Chronik&Kultur  Kurioses  Alle Dossiers Suche
31.10.1957 / Meldungs-Nr.: AHI0024 / Ressort: Aussenpolitik (AA) Seite $page.NUMBER / $page.COUNT      

 Druckversion    Original-Meldung

a 34 london, 31.10.(ap) - der sputnik wird nach angaben sowjetischer wissenschaftler noch mehrere wochen seine bahn um die =

 
a 34
london, 31.10.(ap) - der sputnik wird nach angaben sowjetischer
wissenschaftler noch mehrere wochen seine bahn um die
erde ziehen, wie radio moskau meldete. dagegen wurde der trägerrakete
ein baldiger absturz prophezeit. möglicherweise, hiess
es in einem rundfunkbericht des sowjetischen professors kril
stanjukowitsch, könne ein teil der raketenstufe, die aus besonders
festem metall bestehe, die ungeheure hitze beim frreien
fall überstehen und zur erde niederfallen.
die trägerrakete, so meldete der sender ferner, wird um
04,OO uhr am donnerstag zum 395. male die erde umkreist haben.
sputnik selbst liegt mit eineinviertel runden im rückstand.
die wahrscheinlichkeit, dass der sowjetische satellit im laufe
der nächsten wochen mit einem grösseren meteor zusammenstossen
werde, bezeichnete prof. stanjukowitsch als äusserst gering.
+schluss+1122/mz+

 

Dieser Volltext stellt technisch bedingt nicht den Anspruch auf ein exaktes Abbild der Originalmeldung. Der Grund für die mitunter geringe Qualität ist das Alter des Papiers sowie die damals verwendete Kopiertechnik.

Zur Anzeige der Original-Meldung im PDF-Format benötigen sie Adobe Acrobat Reader.

31.10.1957 / Meldungs-Nr.: AHI0024 / Ressort: Aussenpolitik (AA) Seite $page.NUMBER / $page.COUNT      
© APA - Austria Presse Agentur / Laimgrubengasse 10, 1060 Wien
25.11.1981: Kardinal Ratzinger wird Präfekt der Gaubenskongregation » 26.11.1985: Gesamter VOEST-Vorstand zurückgetreten » 27.11.1971: Eröffnung der Fußgängerzone in der Wiener Innenstadt »