Dossiers aus  Innenpolitik  Aussenpolitik  Wirtschaft  Sport  Chronik&Kultur  Kurioses  Alle Dossiers Suche
22.11.1965 / Meldungs-Nr.: AHI0155 / Ressort: Wirtschaft (WI) Seite $page.NUMBER / $page.COUNT      

 Druckversion    Original-Meldung

w 41 aua 1 klagenfurt, 22.11. ( apa): unter dem vorsitz von aua- =

 
w 41
aua 1
klagenfurt, 22.11. ( apa): unter dem vorsitz von aua-
vorstandsdirektor engelbert heidrich begann heute in klagenfurt
die jährliche tagung des hauptbüros und der auslandsregionen
der aua. an der tagung nehmen 35 verkaufsleiter aus 23 staaten in
europa, den usa und dem nahen osten teil. im rahmen der einwöchigen
tagung werden die erfahrungen des zurückliegenden jahres
ausgewertet und die richtlinien für das kommende jahr festgelegt.
in einer pressekonferenz fürte aua-vorstandsdirektor heidrich
dazu unter anderem aus:
das jahr 1965 wird auf grund der bisher vorliegenden berichte
das bisher beste geschäftsjahr seit gründung der aua. mit einer
zuwachsrate, die an der spitze aller europäischen gesellschaften
liegt, haben die beförderungsleistungen der aua internationalen
standard erreicht. der auslastungsgrad der aua-flüge wird im
jahresdurchschnitt mehr als 51 prozent betragen und damit dem
europäischen durchschnitt entsprechen. während die produktion
gegenüber dem jahre 1962 verdoppelt wurde, ist die verkaufsleistung
um das dreifache gestiegen.
die zahlen geben dabei folgendes bild ( die letzten 8 wochen
1965 durch schätzung miteinbezogen, - 1966 zu erwartende ergeb-
nisse):
1962 1965 1966 steigerung
------ ------ ----- -----------
passagiere 145.499 362.670 450.000 300 prozent
fracht (tonnen) 752 2.600 3.200 420 ''
post 324 800 980 300 ''
angebotene t/km
(in tausend) 27.274 47.905 56.500 210 ''
verkaufte t/km
(in tausend) 10.393 24.431 29.660 280 ''
auslastung 38,1 0/0 51 0/0 52,5 0/0

die gründe für diese vorteilhafte entwicklung lassen sich,
abgesehen von der anhaltend günstigen entwicklung des internationalen
marktes, wie folgt zusammenfassen:
1.) auf den weiteren ausbau der flotte mit modernen mittelstrecken-
jets, den bewährten caravellen.
2.) auf eine aktive luftverkehrspolitik, die den austrian airlines
einen grösseren anteil an dem vorhandenen marktpotential
ermögllchte.
3.) auf den aufbau eines transitverkehrs, der nicht nur für die
aua, sondern darüber hinaus für wien und österreich vorteile
brachte.
4.) auf eine gesteigerte verkaufstätigkeit, wobei im letzten
jahr erstmals die auswirkungen des verstärkten ausbaues der
auslandsorganisation und der intensivierten schulung des
verkaufspersonals zum tragen kam. (korts.)+te++

 

Dieser Volltext stellt technisch bedingt nicht den Anspruch auf ein exaktes Abbild der Originalmeldung. Der Grund für die mitunter geringe Qualität ist das Alter des Papiers sowie die damals verwendete Kopiertechnik.

Zur Anzeige der Original-Meldung im PDF-Format benötigen sie Adobe Acrobat Reader.

22.11.1965 / Meldungs-Nr.: AHI0155 / Ressort: Wirtschaft (WI) Seite $page.NUMBER / $page.COUNT      
© APA - Austria Presse Agentur / Laimgrubengasse 10, 1060 Wien
25.11.1981: Kardinal Ratzinger wird Präfekt der Gaubenskongregation » 26.11.1985: Gesamter VOEST-Vorstand zurückgetreten » 27.11.1971: Eröffnung der Fußgängerzone in der Wiener Innenstadt »