Dossiers aus  Innenpolitik  Aussenpolitik  Wirtschaft  Sport  Chronik&Kultur  Kurioses  Alle Dossiers Suche
26.03.1963 / Meldungs-Nr.: AHI0182 / Ressort: Wirtschaft (WI) Seite $page.NUMBER / $page.COUNT      

 Druckversion    Original-Meldung

w 71 wien,26.3. (apa) zu demonstrationsflügen in wien sind leitende herren der nord aviation paris mit ihrem kurzstrecken-turboprop-flugzeug =

 
w 71
wien,26.3. (apa) zu demonstrationsflügen in wien sind leitende herren
der nord aviation paris mit ihrem kurzstrecken-turboprop-flugzeug
super broussard gekommen, das der aua für den
innerösterreichischen flugverkehr vorgeführt und als späterer
ersatz für die ab 1. mai d.j. zum einsatz kommenden dc 3
angeboten wird.
die vorteile dieser maschine liegen, wie der österreichische
vertreter der nord aviation, generalkonsul hild, heute in einer
pressekonferenz ausführte, in der einfachheit, der grossen
wirtschaftlichkeit, den geringen wartungskosten und in den
hervorragenden start- und landeeigenschaften. die betriebskosten
sollen auf grund der durchgeführten untersuchungen pro
passagierkilometer nicht mehr als 28 groschen betragen und
würden damit weit unter den betriebskosten der dc 3 liegen.
die super broussard bietet 26 bis 29 passagieren platz, fliegt
aber bereits bei einem auslastungskoeffizienten von 43 prozent,
d.h., mit 11 bis 12 fluggästen an bord
kostendeckend. der kabinenraum kann durch schiebewände je
nach bedarf zugunsten des frachtraumes verkleinert werden.
der preis dieses mit druckkabinen ausgestatteten flugzeuges
würde sich auf etwa 11 bis 12 mill s stellen. gespräche mit
der aua-leitung über den eventuellen ankauf der super broussard,
die in frankreich und norwegen bereits seit monaten im einsatz
steht, sind für heute oder morgen vorgesehen japan hat eine
option von zwei dieser flugzeugtypen erworben, mit portugal,
spanien, den usa und kanada sind verhandlungen im
gange und australien wurden 50 super broussard angeboten.
die vom staat kontrollierte nord aviation paris beschäftigt
zurzeit in vier werken etwa 9.000 personen, und zwar in den
abteilungen für zivil- und militärflugzeuge sowie für den
raketenbau.(schluss)+po 1400 +

 

Dieser Volltext stellt technisch bedingt nicht den Anspruch auf ein exaktes Abbild der Originalmeldung. Der Grund für die mitunter geringe Qualität ist das Alter des Papiers sowie die damals verwendete Kopiertechnik.

Zur Anzeige der Original-Meldung im PDF-Format benötigen sie Adobe Acrobat Reader.

26.03.1963 / Meldungs-Nr.: AHI0182 / Ressort: Wirtschaft (WI) Seite $page.NUMBER / $page.COUNT      
© APA - Austria Presse Agentur / Laimgrubengasse 10, 1060 Wien
25.11.1981: Kardinal Ratzinger wird Präfekt der Gaubenskongregation » 26.11.1985: Gesamter VOEST-Vorstand zurückgetreten » 27.11.1971: Eröffnung der Fußgängerzone in der Wiener Innenstadt »