Dossiers aus  Innenpolitik  Aussenpolitik  Wirtschaft  Sport  Chronik&Kultur  Kurioses  Alle Dossiers Suche
30.01.1969 / Meldungs-Nr.: AHI0255 / Ressort: Wirtschaft (WI) Seite $page.NUMBER / $page.COUNT      

 Druckversion    Original-Meldung

w 79 - aua-klausur über transatlantik und reorganisation bad gastein , 30.1.(apa): in bad gastein ging heute eine mehrtägige klausurtagung der austrian airlines zu ende. =

 
w 79 - aua-klausur über transatlantik und reorganisation
bad gastein , 30.1.(apa): in bad gastein ging heute
eine mehrtägige klausurtagung der austrian airlines zu ende.
unter dem vorsitz der neubestellten vorstandsdirektoren
dr. heschgl und dr. papousek sowie in anwesenheit des vorsitzenden
des aufsichtsrates staatssekretär a.d. grubhofer diskutierten
der vorstand, die leiter der einzelnen departements und abteilungen
der wiener zentrale mit den leitern aller aussenstellen des aua-netzes
grundsätzliche und aktuelle probleme der gesellschaft
nach dem kürzlich durchgeführten vorstandswechsel, über
den präsident grubhofer berichtete.
im vordergrund der diskussion standen fragen der innerbetrieblichen
reorganisation mit dem ziel einer verbesserung der
wirtschaftlichen situation, die durch eine senkung der kosten
und eine erhöhung der erträge erreicht werden soll. die
nunmehr eingeleiteten massnahmen werden eine straffung der
unternehmensführung verbunden mit einer delegierung von mehr
verantwortung an die chefs der abteilungen wirtschaft und
finanzen, technik, operation, kommerzielles und verwaltung
zur folge haben.
breiten raum in der aussprache nahmen die fragen des
transatlantikdienstes ein, den die aua ab 1. april in gemeinschaft
mit der belgischen fluggesellschaft sabena auf der
strecke wien - brüssel - new york und zurück aufnehmen
wird. diese neue linie wird durch die einführung eines weiteren
neuen zubringerkurses salzburg - brüssel und zurück unterstützt,
der den aua-passagieren aus westösterreich einen sofortigen
aua-anschluss nach new york sichert. gleiches gilt
für die amerikanischen reisenden aus new york, die ab 1. april
über brüssel nach wien reisen oder in der belgischen hauptstadt
umsteigen und nach salzburg weiterfliegen können.
fachreferanten berichteten von der überaus erfolgreichen
ausbildung von aua-piloten, navigatoren und flugtechnikern auf
flugzeugen der boeing 707, die ostwärts von wien auch auf den
strecken nach moskau, beirut und tel aviv zum einsatz gelangen
wird. in längeren aussprachen mit den leitern der aua-büros
in europa, dem nahen osten und in new york wurden
fragen einer weiteren verbesserung des verkaufsapparates
erörtert.(schluss)+se++++

 

Dieser Volltext stellt technisch bedingt nicht den Anspruch auf ein exaktes Abbild der Originalmeldung. Der Grund für die mitunter geringe Qualität ist das Alter des Papiers sowie die damals verwendete Kopiertechnik.

Zur Anzeige der Original-Meldung im PDF-Format benötigen sie Adobe Acrobat Reader.

30.01.1969 / Meldungs-Nr.: AHI0255 / Ressort: Wirtschaft (WI) Seite $page.NUMBER / $page.COUNT      
© APA - Austria Presse Agentur / Laimgrubengasse 10, 1060 Wien
25.11.1981: Kardinal Ratzinger wird Präfekt der Gaubenskongregation » 26.11.1985: Gesamter VOEST-Vorstand zurückgetreten » 27.11.1971: Eröffnung der Fußgängerzone in der Wiener Innenstadt »