Dossiers aus  Innenpolitik  Aussenpolitik  Wirtschaft  Sport  Chronik&Kultur  Kurioses  Alle Dossiers Suche
18.05.1968 / Meldungs-Nr.: AHI0018 / Ressort: Aussenpolitik (AA) Seite $page.NUMBER / $page.COUNT      

 Druckversion    Original-Meldung

a 43 - aua will transatlantikdienst aufnehmen washington, 18.5 (ap) - die "austria airlines" haben bei der amerikanischen zivilluftfahrtbehörde um start- und landegenehmigung =

 
a 43 - aua will transatlantikdienst aufnehmen
washington, 18.5 (ap) - die "austria airlines" haben
bei der amerikanischen zivilluftfahrtbehörde um start- und landegenehmigung
in den usa nachgesucht.
die aua hat zwei routen vorgelegt, von denen die eine von
wien über brüssel nach new york und die zweite von wien über
brüssel und montreal nach washington führen soll.
der flugdienst in die usa würde anfänglich in einer pachtweisen
übernahme von flügen der belgischen luftfahrtgesellschaft
"sabena" bestehen, wobei zunächst nur an die route wien-brüssel-
new york gedacht ist.
wie vertreter der aua erklärten, bestünden keine unmittelbaren
pläne, den flugdienst auf der 7.564 km langen strecke wien -
brüssel - montreal - washington aufzunehmen, man wolle aber schon
jetzt die genehmigung einholen,um diese route später befliegen
zu können. (schluss) mzi+

 

Dieser Volltext stellt technisch bedingt nicht den Anspruch auf ein exaktes Abbild der Originalmeldung. Der Grund für die mitunter geringe Qualität ist das Alter des Papiers sowie die damals verwendete Kopiertechnik.

Zur Anzeige der Original-Meldung im PDF-Format benötigen sie Adobe Acrobat Reader.

18.05.1968 / Meldungs-Nr.: AHI0018 / Ressort: Aussenpolitik (AA) Seite $page.NUMBER / $page.COUNT      
© APA - Austria Presse Agentur / Laimgrubengasse 10, 1060 Wien
25.11.1981: Kardinal Ratzinger wird Präfekt der Gaubenskongregation » 26.11.1985: Gesamter VOEST-Vorstand zurückgetreten » 27.11.1971: Eröffnung der Fußgängerzone in der Wiener Innenstadt »