Dossiers aus  Innenpolitik  Aussenpolitik  Wirtschaft  Sport  Chronik&Kultur  Kurioses  Alle Dossiers Suche
05.11.1955 / Meldungs-Nr.: AHI0189 / Ressort: KI (KI) Seite $page.NUMBER / $page.COUNT      

 Druckversion    Original-Meldung

k 173 fidelio 9 (apa) nach der leonoren-ouvertüre spendete das haus den stärksten =

 
k 173
fidelio 9 (apa)
nach der leonoren-ouvertüre spendete das haus den stärksten
beifall des ganzen abends. mit bravo-rufen und trampeln
gaben die zuhörer ihrer begeisterung ausdruck. stürmischen
beifall und zahlreiche vorhänge gab es auch nach schluss der
vorstellung. auch die offiziellen besucher, der bundespräsident
und seine begleiter, der bundeskanzler und die übrigen
regierungsmitglieder stimmten in den beifall ein. direktor
böhm, tietjen, holzmeister und erni kniepert mussten neben den
sängerinnen und sängern mehrere male vor den vorhang.
direktor böhm dirigierte die traditionelle fassung des
"fidelio" mit der dritten leonoren-ouverture, doch waren
viele prosastellen und die "goldarie" gestrichen worden.
zahlreiche in- und ausländische gäste benützten die zeit
nach der vorstellung, während der sich die menge vor den garderoben
staute, um noch jene räume des hauses zu besichtigen,
die sie während der pause nicht zeit hatten zu sehen. (forts.)+
2321+sm+

 

Dieser Volltext stellt technisch bedingt nicht den Anspruch auf ein exaktes Abbild der Originalmeldung. Der Grund für die mitunter geringe Qualität ist das Alter des Papiers sowie die damals verwendete Kopiertechnik.

Zur Anzeige der Original-Meldung im PDF-Format benötigen sie Adobe Acrobat Reader.

05.11.1955 / Meldungs-Nr.: AHI0189 / Ressort: KI (KI) Seite $page.NUMBER / $page.COUNT      
© APA - Austria Presse Agentur / Laimgrubengasse 10, 1060 Wien
25.11.1981: Kardinal Ratzinger wird Präfekt der Gaubenskongregation » 26.11.1985: Gesamter VOEST-Vorstand zurückgetreten » 27.11.1971: Eröffnung der Fußgängerzone in der Wiener Innenstadt »