Dossiers aus  Innenpolitik  Aussenpolitik  Wirtschaft  Sport  Chronik&Kultur  Kurioses  Alle Dossiers Suche
15.03.1958 / Meldungs-Nr.: AHI0138 / Ressort: Wirtschaft (WI) Seite $page.NUMBER / $page.COUNT      

 Druckversion    Original-Meldung

w 46 wien,15.3. (apa) vertreter der ddsg, die soeben von einem 12-tägigen besuch in der sowjetrussischen hauptstadt nach wien =

 
w 46
wien,15.3. (apa) vertreter der ddsg, die soeben von einem 12-tägigen
besuch in der sowjetrussischen hauptstadt nach wien
zurückgekehrt sind, haben von den zuständigen stellen aufträge
für den transport von je 100.000 t erz und kokerei-feinkohle
erhalten. diese güter werden auf russischen schiffen
über das schwarze meer zu den beiden donauhäfen reni und ismail
gebracht, dort auf frachtkähne der ddsg umgeladen und auf dem
donauweg nach linz zur vöest weiter befördert. dieser
bedeutende transportauftrag soll in der zeit von april bis dezember
1958 durchgeführt werden.
neben den transporten auf frachtkähnen der ddsg wird die
sowjetrussiche donauschiffahrt ähnliche quantitäten von erz
und kohle in eigener regie nach österreich verschiffen.
(schluss) 1211+ba+

 

Dieser Volltext stellt technisch bedingt nicht den Anspruch auf ein exaktes Abbild der Originalmeldung. Der Grund für die mitunter geringe Qualität ist das Alter des Papiers sowie die damals verwendete Kopiertechnik.

Zur Anzeige der Original-Meldung im PDF-Format benötigen sie Adobe Acrobat Reader.

15.03.1958 / Meldungs-Nr.: AHI0138 / Ressort: Wirtschaft (WI) Seite $page.NUMBER / $page.COUNT      
© APA - Austria Presse Agentur / Laimgrubengasse 10, 1060 Wien
25.11.1981: Kardinal Ratzinger wird Präfekt der Gaubenskongregation » 26.11.1985: Gesamter VOEST-Vorstand zurückgetreten » 27.11.1971: Eröffnung der Fußgängerzone in der Wiener Innenstadt »