Dossiers aus  Innenpolitik  Aussenpolitik  Wirtschaft  Sport  Chronik&Kultur  Kurioses  Alle Dossiers Suche
28.08.1957 / Meldungs-Nr.: AHI0152 / Ressort: Wirtschaft (WI) Seite $page.NUMBER / $page.COUNT      

 Druckversion    Original-Meldung

w 112 wien, 28.8. (apa) - die vöest in linz hat vor kurzem einen lizenzvertrag mit der amerikanischen amerikanischen grossfirma baldwin-lima-hamilton =

 
w 112
wien, 28.8. (apa) - die vöest in linz hat vor kurzem einen
lizenzvertrag mit der amerikanischen amerikanischen grossfirma baldwin-lima-hamilton
corp. pittsburgh, abgeschlossen. das abkommen sichert
die enge zusammenarbeit der vertragspartner auf dem gebiet des
turbinenbaues, wobei dem linzer unternehmen die möglichkeit
gegeben ist, unter ausnützung der erfahrungen und internationalen
empfehlungen auf dem weltmarkt entsprechend in
erscheinung zu treten.
die vöest blickt in bezug auf den bau von wasserkraftanlagen
heute bereits auf grosse leistungen zurück. als
nach dem ende des 2. weltkrieges der ausbau der wasserkräfte
im verstärkten masse im in- und auslande in angriff genommen
wurde, hat sowohl der stahlbau als auch der maschinenbau des
linzer werkes im grossen umfange an diesen energiebauten teilgenommen.
mit der arbeit der vöest sind die kraftwerksprojekte
kaprun, braunau, jochenstein, ybbs-persenbeug, wie auch
energiebauvorhaben in seyhan, saryjar (türkei), doken
(irak) und andere bauwerke in europa und übersee verbunden.
auf dem sektor des turbinenbaues hat sich in den vergangenen
jahren vor allem die zusammenarbeit mit der firma
voith-heidenheim und andritz als sehr erfolgreich erwiesen.
zur ausführung dieser arbeiten hat die vöest eine maschinenbauanstalt
zur verfügung, die seit dem jahre 1950 turbinenteile
für ungefähr 1 million ps verbaute energie im gesamtgewicht
von über 6000 tonnensowie die dazugehörigen absperrorgane
geliefert hat.
in der frage der zusammenarbeit mit den bisherigen geschäftspartnern
hat sich in der letzten zeit eine bedeutsame
strukturveränderung ergeben. das voith-werk in st. pölten,
aus der ehemaligen usia verwaltung herausgelöst, wird,wie
die vöest mitteilt, offenkundig wieder vom deutschen
stammhaus gelenkt. die 2. österreichische turbinenfabrik in
andritz befindet sich seit kurzem durch ausländische beteiligung
in bestimmter abhängigkeit.
es war für die vöest daher naheliegend, sich um einen
neuen vertragspartner umzusehen, der den zutritt zu den
internationalen märkten mit allen mitteln und möglichkeiten
zu fördern geneigt und imstande ist.
durch das lizenzabkommen ist der vöest die möglichkeit
geschaffen, gesamte kraftwerksanlagen in der ganzen welt
von der planung ausgehend über fertigung und montage anzubieten
und in auf auftrag zu nehmen.
in kürze verlässt ein ingenieurteam der vöest österreich,
um in den werken der firma baldwin-lima-hamilton teils in
eddystone, teils in san francisco die arbeit aufzunehmen und
den verbindungsdienst mit linz einzurichten. heute schon werden
der vöest nicht nur internationale anfragen und ausschreibungen,
sondern auch die unterlagen zur teilnahme an diesen
zugeleitet, die vielfach in gemeinsamer technischer arbeit unter
zugrundelegung des grossen amerikanischen erfahrungsgebietes
und der vielfältigen erzeugungsmöglichkeiten der vöest ausgearbeitet
werden. (schluss)+ru+1802+

 

Dieser Volltext stellt technisch bedingt nicht den Anspruch auf ein exaktes Abbild der Originalmeldung. Der Grund für die mitunter geringe Qualität ist das Alter des Papiers sowie die damals verwendete Kopiertechnik.

Zur Anzeige der Original-Meldung im PDF-Format benötigen sie Adobe Acrobat Reader.

28.08.1957 / Meldungs-Nr.: AHI0152 / Ressort: Wirtschaft (WI) Seite $page.NUMBER / $page.COUNT      
© APA - Austria Presse Agentur / Laimgrubengasse 10, 1060 Wien
25.11.1981: Kardinal Ratzinger wird Präfekt der Gaubenskongregation » 26.11.1985: Gesamter VOEST-Vorstand zurückgetreten » 27.11.1971: Eröffnung der Fußgängerzone in der Wiener Innenstadt »