Dossiers aus  Innenpolitik  Aussenpolitik  Wirtschaft  Sport  Chronik&Kultur  Kurioses  Alle Dossiers Suche
20.10.1956 / Meldungs-Nr.: AHI0136 / Ressort: Innenpolitik (II) Seite $page.NUMBER / $page.COUNT      

 Druckversion    Original-Meldung

i 170 wien, 20.10. (apa) in baden bei wien wurde heute, wie s.k. meldet, eine konferenz sozialistischer funktionäre niederösterreichs =

 
i 170
wien, 20.10. (apa) in baden bei wien wurde heute, wie s.k.
meldet, eine konferenz sozialistischer funktionäre niederösterreichs
abgehalten, die sich mit fragen des wirtschaftlichen aufbaues
in niederösterreich beschäftigte. auf der konferenz hielt
staatssekretär dr. kreisky ein referat, in dem er eine reihe
von konkreten vorschlägen für die industrialisierung niederösterreichs
und die beseitigung der notstandsgebiete machte.
staatssekretär dr. kreisky verlangte vor allem, dass die erdgasvorkommen
in niederösterreich benützt werden. es müssten
rohrleitungen in die industriegebiete des landes verlegt werden.
in diesem zusammenhang soltte, wie dr. kreisky ausführte,
ein werk für nahtlose rohre errichtet werden. dr. kreisky
schlug auch die errichtung eines kraftwerkes auf erdgasbasis
vor. im gebiet der hohen wand soll mit der aufschliessung neuer
kohlenvorkommen begonnen werden. diese arbeiten sind notwendig,
weil das bergwerk grünbach nur noch für zehn jahre abbaufähige
kohle besitzt. in sillingdorf an der burgenländisch-niederösterreichischen
grenze müsste die braunkohlenförderung aufgenommen
werden. dort könnten unter umständen tausendfünfhundert
bergarbeiter beschäftigt werden. berndorf im triestingtal
solle ein neues zentrum der österreichischen leichtmetallindustrie
werden. dr. kreisky schlug ferner die errichtung von
betrieben der konservenindustrie in niederösterreich vor.
finanziert sollen diese projekte zum teil aus erp-mitteln werden.
es wäre billig, wenn niederösterreich in zukunft im gleichen
ausmass erp-mittel erhalten würde, wie die westlichen bundesländer
in den vergangenen jahren. die konferenz beschloss
einstimmig eine resolution, in der diese forderungen zusammengefasst
sind. (schluss)ch 2034+

 

Dieser Volltext stellt technisch bedingt nicht den Anspruch auf ein exaktes Abbild der Originalmeldung. Der Grund für die mitunter geringe Qualität ist das Alter des Papiers sowie die damals verwendete Kopiertechnik.

Zur Anzeige der Original-Meldung im PDF-Format benötigen sie Adobe Acrobat Reader.

20.10.1956 / Meldungs-Nr.: AHI0136 / Ressort: Innenpolitik (II) Seite $page.NUMBER / $page.COUNT      
© APA - Austria Presse Agentur / Laimgrubengasse 10, 1060 Wien
25.11.1981: Kardinal Ratzinger wird Präfekt der Gaubenskongregation » 26.11.1985: Gesamter VOEST-Vorstand zurückgetreten » 27.11.1971: Eröffnung der Fußgängerzone in der Wiener Innenstadt »