Dossiers aus  Innenpolitik  Aussenpolitik  Wirtschaft  Sport  Chronik&Kultur  Kurioses  Alle Dossiers Suche
15.05.1955 / Meldungs-Nr.: AHI0082 / Ressort: Innenpolitik (II) Seite $page.NUMBER / $page.COUNT      

 Druckversion    Original-Meldung

i 38 vorrang unterzeichnung 6 (apa) =

 
i 38
vorrang
unterzeichnung 6 (apa)
als nächster unterzeichnet der britische aussenminister
macmillan und anschliessend der botschafter sir geoffrey
wallinger. als nächster setzt aussenminister john foster dulles
seine unterschrift unter den
staatsvertrag, worauf botschafter thompson unterschreibt.
das staatsvertragsdokument wird dann zu dem französischen aussenminister
pinay getragen, der ebenso wie nach ihm der französische
geschäftsträger, gesandter lalouette seine
unterschrift darunter setzt. dann erfolgt die siegelung des
staatsvertrages. als erster siegelt der österreichische aussenminister
ing. dr. figl, anschliessend die vier aussenminister
der grossmächte.(forts.)+1150+sm+

 

Dieser Volltext stellt technisch bedingt nicht den Anspruch auf ein exaktes Abbild der Originalmeldung. Der Grund für die mitunter geringe Qualität ist das Alter des Papiers sowie die damals verwendete Kopiertechnik.

Zur Anzeige der Original-Meldung im PDF-Format benötigen sie Adobe Acrobat Reader.

15.05.1955 / Meldungs-Nr.: AHI0082 / Ressort: Innenpolitik (II) Seite $page.NUMBER / $page.COUNT      
© APA - Austria Presse Agentur / Laimgrubengasse 10, 1060 Wien
25.11.1981: Kardinal Ratzinger wird Präfekt der Gaubenskongregation » 26.11.1985: Gesamter VOEST-Vorstand zurückgetreten » 27.11.1971: Eröffnung der Fußgängerzone in der Wiener Innenstadt »