Dossiers aus  Innenpolitik  Aussenpolitik  Wirtschaft  Sport  Chronik&Kultur  Kurioses  Alle Dossiers Suche
22.04.1959 / Meldungs-Nr.: AHI0224 / Ressort: Sport (SI) Seite $page.NUMBER / $page.COUNT      

 Druckversion    Original-Meldung

s 219 berlin, 22.4. (ap) österreichs "skikönig" toni sailer betonte am mittwoch, er habe sich bisher nicht eindeutig =

 
s 219
berlin, 22.4. (ap) österreichs "skikönig" toni
sailer betonte am mittwoch, er habe sich bisher nicht eindeutig
zum verzicht auf die teilnahme an den olympischen winterspielen
1960 in squaw valley entschlossen. der dreifache goldmedaillengewinner
von 1956 liess jedoch durchblicken, dass
er sich wahrscheinlich nicht mehr am kampf um den olympischen
lorbeer beteligen wird.
in einem westberliner filmatelier, in dem er gegenwärtig
für den revue-film "patricia" vor der kamera steht,
gab sailer einem korrespondenten der associated press
zu verstehen, dass er künftig seiner filmarbeit den vorrang
vor sportlicher betätigung einräumen wird. "schauen sie",
erläuterte er, "das eine ist beruf, das andere reines
vergnügen". er drehen jetzt seinen vierten film und bemühe
sich, in der filmwelt festen fuss zu fassen. "ich
strenge mich jedenfalls irrsinnig an". er sei sich darüber
klar, versicherte der braungeschminkte toni, dass mit
höchstleistungen bei jedem sportler eines tages schluss sei.
falls ihm seine arbeit als filmschauspieler die rechtzeitige
aufnahme des trainings erlauben und die fis rechtzeitig über
seinen amateur-status entscheiden sollte, würde er allerdings
gerne noch einmal in squaw valley antreten. (schluss)
2120 mzi+

 

Dieser Volltext stellt technisch bedingt nicht den Anspruch auf ein exaktes Abbild der Originalmeldung. Der Grund für die mitunter geringe Qualität ist das Alter des Papiers sowie die damals verwendete Kopiertechnik.

Zur Anzeige der Original-Meldung im PDF-Format benötigen sie Adobe Acrobat Reader.

22.04.1959 / Meldungs-Nr.: AHI0224 / Ressort: Sport (SI) Seite $page.NUMBER / $page.COUNT      
© APA - Austria Presse Agentur / Laimgrubengasse 10, 1060 Wien
25.11.1981: Kardinal Ratzinger wird Präfekt der Gaubenskongregation » 26.11.1985: Gesamter VOEST-Vorstand zurückgetreten » 27.11.1971: Eröffnung der Fußgängerzone in der Wiener Innenstadt »