Dossiers aus  Innenpolitik  Aussenpolitik  Wirtschaft  Sport  Chronik&Kultur  Kurioses  Alle Dossiers Suche
14.02.1961 / Meldungs-Nr.: AHI0095 / Ressort: Chronik&Kultur (CI) Seite $page.NUMBER / $page.COUNT      

 Druckversion    Original-Meldung

b 10 genlis (frankreich), 14.2.-(afp/ap) - als der 50jährige georges lequet von seiner arbeitsstätte in seine =

 
b 10
genlis (frankreich), 14.2.-(afp/ap) - als der 50jährige
georges lequet von seiner arbeitsstätte in seine
wohnung heimkehrte, kam er dort zu einer aufbahrung zurecht, und
zwar - - - zu seiner eigenen. seine gattin und seine kinder
umstanden in tränen aufgelöst "seine"bahre. " aber ich bin
doch nicht tot", sagte er zu seinen angehörigen, die in
fassungslos anstarrten und ein gespenst zu sehen glaubten, eine
halbe stunde zuvor hatte man nämlich einen grässlich entstellten
leichnam ihns haus gebracht und behauptet, es sei die leiche
des bei einem verkehrsunfall ums leben gekommenen familienoberhauptes.
trotz fürchterlicher kopfverletzungen, die das
gesicht des toten unkenntlich machten, hatten ihn die polizei
und nachbarn angeblich "einwandfrei identifiziert". frau
lequet wollte, vom schmerz gebrochen, den toten nicht sehen
und liess nachbarn die aufbahrung besorgen. erst die rückkehr
des totgeglaubten brachte den sachverhalt an den tag: das
opfer des verkehrsunfalls, ein gewisser pierre kohut, hatte
kleider angehabt, die jenen monsieurs lequets aufs haar
glichen.-(schluss)+ 0160 sk+

 
zum Dossier Skurriles

Dieser Volltext stellt technisch bedingt nicht den Anspruch auf ein exaktes Abbild der Originalmeldung. Der Grund für die mitunter geringe Qualität ist das Alter des Papiers sowie die damals verwendete Kopiertechnik.

Zur Anzeige der Original-Meldung im PDF-Format benötigen sie Adobe Acrobat Reader.

14.02.1961 / Meldungs-Nr.: AHI0095 / Ressort: Chronik&Kultur (CI) Seite $page.NUMBER / $page.COUNT      
© APA - Austria Presse Agentur / Laimgrubengasse 10, 1060 Wien
25.11.1981: Kardinal Ratzinger wird Präfekt der Gaubenskongregation » 26.11.1985: Gesamter VOEST-Vorstand zurückgetreten » 27.11.1971: Eröffnung der Fußgängerzone in der Wiener Innenstadt »