Dossiers aus  Innenpolitik  Aussenpolitik  Wirtschaft  Sport  Chronik&Kultur  Kurioses  Alle Dossiers Suche
11.04.1955 / Meldungs-Nr.: AHI0076 / Ressort: Innenpolitik (II)

 Druckversion    Original-Meldung

i 10 vorrang delegation 3 (apa) =

 
i 10
vorrang
delegation 3 (apa)
bundeskanzler ing. raab gab vor dem abflug nach moskau
die nachstehende erklärung ab:
"österreichische delegationen haben im zusammenhang mit
konferenzen und besprechungen für den österreichischen staatsvertrag
tausende kilometer zurückgelegt. per bahn, per schiff
und per flugzeug sind sie dem staatsvertrag nachgefahren, und mit
unserer heutigen reise kommen wieder einige tausend kilometer
dazu. wie lange ist der weg, der noch zurückzulegen ist ? das
fragt das österreichische volk nun schon seit jahren.
wir unternehmen auch diese reise in der hoffnung, in greifbare
nähe des ersehnten zieles zu gelangen. wir werden neuerlich
unsere bereitschaft zum ausdruck bringen, unseren beitrag zu
einer friedensordnung europas zu leisten und unsere volle unabhängigkeit
zu wahren, und wir erwarten, für unser streben
nach unabhängigkeit und freiheit verständnis zu finden. wenn die
besprechungen die möglichkeit für neuerliche und diesmal erfolgreiche
verhandlungen der vier grossmächte unter teilnahme
österreichs ergeben, wäre der zweck unserer reise voll
erfüllt.
das ziel der österreichischen aussenpolitik seit zehn jahren
ist, das einverständnis der vier grossmächte zur wiederherstellung
unserer vollen unabhängigkeit und freiheit zu erreichen und damit
die friedliche zukunft unseres volkes zu sichern. es bleibt ein
ziel, das unverändert auch für diese reise gilt. (fortsetzung)
ch 0818+

 

Dieser Volltext stellt technisch bedingt nicht den Anspruch auf ein exaktes Abbild der Originalmeldung. Der Grund für die mitunter geringe Qualität ist das Alter des Papiers sowie die damals verwendete Kopiertechnik.

Zur Anzeige der Original-Meldung im PDF-Format benötigen sie Adobe Acrobat Reader.

11.04.1955 / Meldungs-Nr.: AHI0076 / Ressort: Innenpolitik (II)
© APA - Austria Presse Agentur / Laimgrubengasse 10, 1060 Wien
09.04.1968: Martin Luther King wird beigesetzt » 10.04.1974: Israels Ministerpräsidentin Golda Meir tritt zurück » 11.04.1955: Österreichs Staatsvertrags-Delegation fliegt nach Moskau »