Dossiers aus  Innenpolitik  Aussenpolitik  Wirtschaft  Sport  Chronik&Kultur  Kurioses  Alle Dossiers Suche
10.04.1974 / Meldungs-Nr.: AHI0089 / Ressort: Aussenpolitik (AA)

 Druckversion    Original-Meldung

a 248 - golda meir - abendmeldung 1 utl.: =ich bin am ende meines weges angelangt= jerusalem,10.4. (dpa) - nach fünfjähriger tätigkeit an =

 
a 248 - golda meir - abendmeldung 1
utl.: =ich bin am ende meines weges angelangt=
jerusalem,10.4. (dpa) - nach fünfjähriger tätigkeit an
der spitze der israelischen regierung hat ministerpräsidentin
golda meir angekündigt, dass sie dieses amt am donnerstag endgültig
niederlegen werde. vor dem zentralkomitee ihrer regierenden arbeiterpartei
versicherte sie am mittwoch, dieser entschluss habe
nichts mit mosche dajan zu tun, "sondern nur mit mir selbst.
ich bin am ende meines weges angelangt, ich kann nicht länger
weitermachen".
der hinweis auf verteidigungsminister dajan deutete auf die
tieferen ursachen ihres rücktritts: die sich mehrenden zwistigkeiten
in der partei, besonders mit dem rechten flügel um dajan.
golda meirs kaum einen monat altes kabinett wurde auf eine neue
belastungsprobe gestellt, als ein untersuchungsausschuss vorige
woche führende militärs für versäumnisse zu beginn des
jüngsten nahost-krieges verantwortlich machte und massregelte,
aber auch die politiker von der kritik nicht ausnahm.
die bildung dieser regierung nach den parlamentswahlen vom
3l. dezember 1973 hatte sich mehr als zwei monate hingezogen, weil
der rechtsflügel keinen minister in das anvisierte minderheitskabinett
entsenden wollte. auf dem höhepunkt dieser streitigkeiten
hatte golda meir anfang märz den auftrag zur regierungsbildung
zurückgegeben, diesen entschluss aber rückgängig gemacht, als
sich die divergierenden parteiflügel unter dem eindruck dieses
schrittes doch noch zusammengefunden hatten. (forts)ekv


Dieser Volltext stellt technisch bedingt nicht den Anspruch auf ein exaktes Abbild der Originalmeldung. Der Grund für die mitunter geringe Qualität ist das Alter des Papiers sowie die damals verwendete Kopiertechnik.

Zur Anzeige der Original-Meldung im PDF-Format benötigen sie Adobe Acrobat Reader.

10.04.1974 / Meldungs-Nr.: AHI0089 / Ressort: Aussenpolitik (AA)
© APA - Austria Presse Agentur / Laimgrubengasse 10, 1060 Wien
30.07.1971: Anna Freud beim ersten Wiener Psychoanalytikerkongress » 31.07.1971: Mondauto beginnt Testfahrt » 01.08.1976: Reichsbrücke eingestürzt »